• Alle Tierärzte tragen FFP2 Masken
  • Wöchentliche COVID-Tests aller Tierärzte
VON FELMO TIERÄRZTEN EMPFOHLEN

Bravecto® Spot-On Katze

28,50€
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Wirksam gegen Flöhe, Zecken, Würmer und Milben
12 Wochen Schutz
Wirkstoff: Fluralaner
Beschreibung

Das Bravecto® Spot-On für die Katze: Ein wirksames Antiparasitikum zum Auftropfen mit dem Wirkstoff Fluralaner. Das Mittel schützt zuverlässig vor Flöhen und Zecken. Bravecto kann ebenfalls zur Behandlung eines Befalls durch Ohrmilben, Flöhe, Zecken oder Würmer angewendet werden. In 3 Varianten erhältlich für verschiedene Katzengrößen (klein, mittel, groß).

So funktionierts

1. Pipette öffnen

Mit Handschuhen die Pipette am Ende oder am festen Teil unterhalb der Kappe in einer aufrechten Position halten, um sie zu öffnen. Die Kappe der Pipette in einer vollständigen Umdrehung drehen. Die Kappe bleibt auf der Pipette. Die Pipette ist offen und gebrauchsbereit, wenn du den Bruch der Versiegelung gespürt hast.

2. Richtige Stelle finden

Die Katze soll während der Anwendung stehen oder mit dem Rücken nach oben liegen. Die Pipettenspitze an die Schädelbasis der Katze halten. Dazu das trockene Fell scheiteln, bis die Haut sichtbar wird.

3. Mittel auftragen

Die Pipette vorsichtig ausdrücken und den gesamten Inhalt auf der Haut der Katze auftragen. Das Mittel sollte bei Katzen mit einem Körpergewicht von bis zu 6,25 kg an einer Stelle, bei Katzen mit einem Körpergewicht über 6,25 kg an zwei Stellen an der Schädelbasis aufgetragen werden.

Anwendung

Bravecto® Spot-On für die Katze dient zur Behandlung eines Zecken- und Flohbefalls bei Katzen. Es ist ein systemisches Insektizid und Akarizid und bietet eine sofortige und anhaltende abtötende Wirkung gegen Flöhe (Ctenocephalides felis) und Zecken (Ixodes ricinus) über 12 Wochen. Flöhe und Zecken müssen am Wirt anheften und mit der Nahrungsaufnahme beginnen, um dem Wirkstoff ausgesetzt zu werden. Das Mittel kann als Teil der Behandlungsstrategie gegen die allergische Flohdermatitis (FAD) eingesetzt werden. Zur Behandlung eines Befalls mit Ohrmilben (Otodectes cynotis).

Es ist wichtig darauf zu achten, das Präparat möglichst nur auf gesunde und trockene Haut aufzutragen und darauf, dass sich die Tiere nach der Behandlung nicht gegenseitig das Mittel ablecken. Behandelte Katzen sollten zunächst nicht berührt werden, bis die Applikationsstelle trocken ist und du solltest dir nach der Behandlung die Hände waschen. Die genaue Dosierung kannst du im Beipackzettel nachlesen.

Behandlungsfelder

  • Flöhe (Ctenocephalides felis)

  • Zecken (Ixodes ricinus)

  • allergische Flohdermatitis (FAD)

  • Ohrmilben (Otodectes cynotis)

Funktionsweise

Der Wirkstoff hemmt antagonistisch Chlorid-Kanäle durch Bindung an GABA- und Glutamatrezeptoren im Nervensystem der Gliederfüßer, nicht jedoch im Nervensystem von Säugetieren. Dies führt zu einer spastischen Lähmung des Parasiten und somit zum Tod.

Fluralaner wird schnell resorbiert und reichert sich im Fettgewebe sowie in Leber, Niere und Muskeln an. Zwischen den Verabreichungen sollte mindestens ein Zeitraum von acht Wochen liegen.