Du bist Tierarzt und interessierst dich für felmo? Erfahre mehr
VON FELMO TIERÄRZTEN EMPFOHLEN

felmo Wurmtest

28,95€
inkl. MwSt.
Zuhause Proben entnehmen - einfach & bequem
Zeit sparen: kein Tierarztbesuch, kein Wartezimmer
Professionelle Analyse im tiermedizinischen Fachlabor
Ergebnis innerhalb von 2-3 Werktagen nach Probeneingang
Erhalte konkrete Behandlungsempfehlung in deiner App oder per Email
Keine unnötigen Wurmkuren mehr für dein Haustier
Beschreibung

Darmparasiten treten bei Hunden und Katzen sehr häufig auf und können sich schnell auf andere Haustiere und Menschen übertragen. Durch den felmo Wurmtest kann eine solche Infektion früher und genauer erkannt oder deinem Haustier sogar eine Wurmkur erspart werden. Deswegen empfehlen unsere Tierärzte, generell vor jeder Wurmkur einen Wurmtest zu machen und zwar ohne Tierarztstress einfach von Zuhause. Im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden können durch das neue Verfahren auf Antigenbasis durch eine einmalige Stuhlprobe Spul-, Haken- und Peitschenwürmer sowie Giardien nachgewiesen werden.

So funktionierts

1. Wurmtest bestellen

Bestelle das Wurmtest-Kit nach Hause und entnimm eine Stuhlprobe deiner Fellnase.

2. Sende die Probe zurück

Versende die entnommene Probe kostenlos per Post an unser Labor. Die Adresse findest du im Kit.

3. Erhalte dein Ergebnis

Erhalte das Wurmtest-Ergebnis von deiner Fellnase über die felmo App und per E-Mail.

Anwendung

Mit unserem innovativen Diagnostikverfahren kannst du den Befall mit Darmparasiten deutlich früher und präziser identifizieren als mit herkömmlichen Testverfahren. Durch den Nachweis von Proteinen der Parasiten selbst ist der Test unabhängig von der Ausscheidung von Eiern bzw. so genannten Zysten, die mit herkömmlichen Verfahren nachgewiesen werden. Das heißt, es wird schon ein geringer Befall nachgewiesen, bevor die Parasiten geschlechtsreif sind oder an Tagen, an denen keine Eiausscheidung erfolgt.

• Das Kit enthält eine einfache Gebrauchsanweisung sowie eine voradressierte und -frankierte Versandbox.

• Ein einfach zu verwendendes Probennahme-Set liegt der Box ebenfalls bei.

Funktionsweise

Normalerweise werden Darminfektionen mit Parasiten durch den Nachweis von Eiern mittels Flotation diagnostiziert. Bei dieser aufwendigen Methode müssen Tierbesitzer über mehrere Tage hinweg Kotproben entnehmen. Zudem ist sie durch die vielen Schritte sehr fehleranfällig und kann beispielsweise Pollen oder sonstige Teilchen als Eier fehlidentifizieren.

Die gesammelten Kotproben werden im Labor auf Parasiten geprüft. Damit die Proben möglichst frisch im Labor ankommen, solltest du Folgendes beachten:

  • Sammle an drei aufeinanderfolgenden Tagen jeweils eine Kotprobe in je einem Behälter. Benutze dazu die beigefügten Stäbchen. Das ist wichtig, da Würmer nicht täglich Eier ausscheiden. Jede Probe sollte mindestens walnussgroß sein.

  • Lagere die Proben zwischenzeitlich im Kühlschrank (2-8°C), bis du alle drei zusammen hast. Es ist wichtig den Kot direkt nach dem Absetzen aufzusammeln. Es kann sonst sein, dass Parasiten aus dem Boden oder von anderen Tieren auf den Kot übergehen. Das könnte das Ergebnis verfälschen.

  • Nachdem du die dritte Probe genommen hast, legst du alle Behälter zurück in die Wurmtestbox. Klebe den beigefügten Retourensticker auf die Rückseite der Box in das vorgesehene Feld. Verschließe den Karton sicher mit dem integrierten Klebestreifen und bring ihn zum nächsten Briefkasten.

  • Ungefähr 1-3 Tage nach Probeneingang wird dir das Ergebnis in deiner felmo App oder per Email angezeigt.

Durch die Kotuntersuchung ersparst du deinem Tier, wenn der Test negativ ist, eine unnötige Medikamentengabe. Das trifft bei Hunden in 88% der Fälle zu. Außerdem kann nach einem Test der passende Wirkstoff für den spezifischen Befall eingesetzt werden.

Das sagen unsere Tierärzte

Ilonka Pelz
felmo Tierarzt

“Der felmo Wurmtest ist die beste Wahl für Haustierbesitzer- und besitzerinnen, die die Gesundheit ihrer Fellnase selbst in die Hand nehmen wollen.”

Christoph Leber
felmo Tierarzt

“Durch den felmo Wurmtest kann die unnötige Einnahme von Medikamenten oft verhindert werden. Das ist super für unsere Fellnasen.”

Katrin Noffke
felmo Tierarzt

“Mit dem felmo Wurmtest kann man nach der Eingabe von Wurmkuren sicher sein, dass auch alle Parasiten abgetötet wurden. Insbesondere bei Giardien ist dies wichtig.”

Häufige Fragen

Warum sollte ich nicht einfach prophylaktisch Wurmkuren geben?

Eine chemische Wurmkur stellt immer eine Belastung für das Immunsystem und die Darmflora deines Tieres dar. Nur in 10-14% der Fälle liegt ein Wurmbefall vor und die prophylaktische Kur kann in vielen Fällen unnötig für dein Tier sein. Deswegen empfehlen unsere Tierärzte, generell vor jeder Wurmkur einen Wurmtest zu machen und zwar ohne Tierarztstress einfach von Zuhause. Mehr dazu in unserem Ratgeber zur Entwurmung bei Hunden und Katzen.

Der Test ist der schnellste Weg, um herauszufinden, ob dein Haustier mit einem der hierzulande am häufigsten auftretenden Darmparasiten befallen ist. Auf diese Weise kann dein Vierbeiner je nach Ergebnis wirksam behandelt und eine unnötige Verabreichung von Medikamenten verhindert werden.

Zudem ist der Test eine gute Lösung, wenn:

  • Dein Haustier in der Vergangenheit Wurmkuren nicht gut vertragen hat

  • Dein Haustier anhaltenden oder wiederkehrenden Durchfall hat, der auf eine Infektion mit Giardien hindeuten könnte (spezielle Behandlung nötig)

  • Dein Haustier aufgrund des Alters oder einer Erkrankung geschwächt ist oder Allergien hat

  • Du glaubst, dass dein Tier mit Parasiten in Kontakt gekommen ist (beispielsweise durch Schnüffeln an fremden Kot)

  • Du dein Haustier vor kurzem entwurmt hast und sicherstellen möchtest, dass alle Würmer abgetötet wurden (bei Giardien besonders wichtig)

Was sind die Folgen von falscher oder zu häufiger Entwurmung?

Bei regelmäßiger prophylaktischer Entwurmung, kann das Tier eine Resistenz gegen die Wirkstoffe in der Wurmkur entwickeln, wodurch dieser dann bei einem tatsächlichen Befall nicht mehr richtig wirken kann.

Zudem ist es wichtig durch einen Test sicherzustellen welcher spezifische Wurmbefall vorliegt, da ansonsten eine falsche Wurmkur verabreicht wird und der Hund weiterhin vom Wurm befallen bleibt.

Nebenwirkungen von Wurmkuren können in seltenen Fällen Magen-Darm-Beschwerden, Durchfall, Mattigkeit, vorübergehender Juckreiz, Haarausfall sowie Erbrechen sein.

Welche Wurmarten werden erkannt?

Unser Test bietet einen sicheren Nachweis von Spul-, Haken-, Peitschenwürmern und Giardien.

Wie erhalte ich meine Ergebnisse vom Wurmtest?

Wenn du Nutzer unserer App bist, kannst du deine Ergebnisse dort finden. Zudem werden die Ergebnisse auch an die E-Mail Adresse geschickt, die du bei deiner Bestellung angegeben hast. Bitte überprüfe auch deinen Spamordner, da die Mail in seltenen Fällen dorthin verschoben wird.

Wie lange dauert es, bis ich die Ergebnisse vom Wurmtest erhalte?

Du erhältst deine Ergebnisse innerhalb von 1-2 Werktagen nach dem Ankommen der Probe im Labor.

Was soll ich machen, wenn die Ergebnisse vom Wurmtest positiv sind?

Wenn du bereits Kunde bei uns bist, senden wir dir die Wurmkur per Post zu, individuell abgestimmt auf den gefundenen Wurm und die benötigte Dosierung. Ansonsten solltest du dich umgehend an deinen Tierarzt wenden und eine passende Wurmkur basierend auf den Ergebnissen mit deinem Haustier beginnen. Du kannst zudem auch jederzeit bei unseren Tierärzten einen Termin zur Entwurmung buchen. Augrund des geltenden Gesetzes müssen wir deinen Vierbeiner untersuchen, bevor wir ihm das Medikament verschreiben dürfen.

Was soll ich machen, wenn die Ergebnisse negativ sind?

Mach' einen kleinen Freudentanz mit deinem Haustier! Da eine Infektion mit Parasiten jedoch leicht passieren kann, empfehlen wir dir, deinen Vierbeiner trotzdem regelmäßig zu untersuchen.