• Alle Tierärzte tragen FFP2 Masken
  • Wöchentliche COVID-Tests aller Tierärzte
VON FELMO TIERÄRZTEN EMPFOHLEN

Profender® Spot-On Katze

11,55€
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Wirksam gegen Spul-, Haken- und Bandwürmer
Breitband-Wurmkur als Spot-On für Katzen
Wirkstoffe: Emodepsidum und Praziquantelum
Beschreibung

Profender® ist ein sogenanntes Antiparasitikum, welches gegen Würmer einsetzt wird. Profender® wird der Katze auf die Haut im Nacken geträufelt (Spot-on-Präparat). Es ist in verschiedenen Größen erhältlich (für kleine Katzen, für mittelgroße Katzen und für große Katzen).

Anwendung

Profender®  schützt Katzen vor allen gastrointestinalen Würmern, die normalerweise in Europa vorkommen. Das Multitalent beseitigt Spul-, Haken- und Bandwürmer in allen Entwicklungsstadien. Als Spot-on-Präparat konzipiert, ist Profender® Spot-on das erste Breitbandparasitizid, das eine umfangreiche Entwurmung in nur einem Behandlungsschritt ermöglicht. Es wird empfohlen, routinemässig zu entwurmen, normalerweise mindestens alle 3 Monate oder bei festgestelltem Wurmbefall. Es kann auch  während der Trächtigkeit und Laktation angewendet werden.

Die Wirkstoffkombination wird mit wenigen Tropfen auf die Haut des Tieres geträufelt. Profender® Spot-on ist einfach und sicher in der Anwendung und kann bei jungen Katzen bereits ab der neunten Lebenswoche eingesetzt werden. Das verschreibungspflichtige Medikament enthält den bewährten Wirkstoff Praziquantel gegen Bandwürmer und das Anthelminthikum Emodepsid, ein neuer Wirkstoff gegen alle Stadien von Spul- und Hakenwürmern.

Behandlungsfelder:

  • Hakenwürmer

  • Bandwürmer

  • Spulwürmer

Funktionsweise

Emodepsid wirkt an der neuromuskulären Synapse durch Stimulation präsynaptischer Rezeptoren der Secretin-Rezeptorfamilie. Dies führt zur Paralyse und zum Tod des Parasiten.
Praziquantel wirkt primär durch eine Permeabilitäts­änderung der Parasitenmembranen für Ca++. Dies führt zu einer starken Schädigung des Parasiteninteguments, zu Kontraktion und Paralyse sowie Dysregulation des Stoffwechsels und schließlich zum Tod des Parasiten.

Dosierung

Eine einmalige Anwendung ist wirksam. Es wird empfohlen, routinemäßig zu entwurmen, normalerweise mindestens alle 3 Monate oder bei festgestelltem Wurmbefall nach einem Wurmtest.


Zur Behandlung von Katzen mit folgenden parasitären Infektionen:

  • Spulwürmer (reife, unreife und larvale (L4) Stadien von Toxocara cati und Toxascaris leonina)

  • Hakenwürmer (reife, unreife und larvale (L4) Stadien von Ancylostoma tubaeforme)

  • Bandwürmer (reife, unreife Stadien von Dipylidium caninum, Taenia taeniaeformis und Echinococcus multilocularis)


Jede Einzeldosis (Pipette) von Profender enthält:

  • Profender S für leichte Katzen (≤ 2.5 kg): 0.35 ml (1 Pipette)

  • Profender M für mittlere Katzen (> 2.5 - 5 kg : 0.70 ml (1 Pipette)

  • Profender L für schwere Kat­zen (> 5 - 8 kg): 1.12 ml (1 Pipette)

  • Profender für Katzen über 8 kg: Entsprechende Kom­bination von Pipetten