Abonniere unseren Newsletter – und sicher dir 10% Rabatt!

Mit uns erfährst du alles: Moderne Trends & Neuigkeiten zur Tiergesundheit, exklusive Shop-Angebote & neue Produkte.

Nur gültig bei erstmaliger Anmeldung.

Willkommen im Rudel! Bitte überprüfe deinen Posteingang auf Nachrichten von uns. 💚

Deine E-Mail-Adresse ist bereits für unseren Newsletter angemeldet. 💚

Kostenloser Versand ab 29,99€
Lieferung in max. 3 Tagen

Augen & Ohren

Die besten Mittel für dein Tier zur Pflege von Ohren und Augen. Zur vorbeugenden Pflege sowie zur akuten Symptombehandlung.

Schnell und einfach an deine Haustür geliefert.

Alles einfach von Zuhause

Schnelle Lieferung (2-3 Werktage)

Versandkostenfrei ab 29,99€

Häufige Fragen

Eine Bindehautentzündung ist - wie der Name schon sagt - eine Entzündung der Augenpartie. Zu den Symptomen gehören gerötete Augen, vermehrter Tränenfluss und starkes Blinzeln. Häufig wirken die Vierbeiner nervös und streichen sich mit den Pfoten über den Augenbereich, um den Juckreiz zu stillen. Bei einer fortgeschrittenen Bindehautentzündung können auch Schleim und Eiter aus dem Auge austreten. Nicht selten schwillt das entzündete Augenlid stark an.

Der Auslöser so einer  Entzündung kann Verschiedenes sein: 

1. kontinuierliche Reizung des Auges durch z.B. Zugluft, Staub oder andere Fremdkörper.

2. Bakterien, Pilze und Viren 

3. allergische Reaktionen

Sind die Symptome stark und halten mehrere Tage an, dann solltest du mit deiner Fellnase zum Tierarzt. Dieser gibt dir Augentropfen, die Antibiotika enthalten. Die Augentropfen legen zusätzlich einen schützenden Film auf die Augen. 

Bei kurzen/leichten Beschwerden kann kannst du dem Tier Euphrasia-Tropfen ins Auge gebe und vor Wind, Zugluft und grellem Licht schützen. Achte auch unbedingt auf Fremdkörper in den Augen.

Einige Hunderassen sind anfälliger für eine Bindehautentzündung als andere. Große Augen, eine zu weite bzw. enge Lidspalte oder lange, buschige Haare an den Lidrändern spielen dabei eine entscheidende Rolle.

Meist sind Hunde mit kurzen Schnauzen oder einem kugeligen gedrungenen Kopf betroffen, bei denen die Augen stark hervortreten.

Dazu zählen beispielsweise Chihuahua, Mops

Symptome können sein:

  • er wirkt desorientiert und unsicher, beginnend v.a. bei Dunkelheit.

  • er kollidiert mit Möbeln.

  • Du siehst Veränderungen an den Augen (Trübung, Rötung, Schwellung, Tränenfluss, uvm.).

  • er reagiert nur noch auf optische Signale von dir, wenn er in der Nähe ist – oder gar nicht mehr.

  • er findet geworfene Bälle oder Stöckchen nicht mehr.

  • in neuen Situationen reagiert er ungewohnt ängstlich und womöglich aggressiv.

  • er stolpert beim Treppensteigen oder draußen über Unebenheiten.

In der Regel erfordert das trockene Auge beim Hund eine lebenslange Behandlung. Die Therapie ist bisher nur symptomatisch möglich. Das bedeutet, beim Hund wie beim Menschen werden Augentropfen eingesetzt, die den fehlenden Tränenfilm auf dem Auge möglichst naturgetreu nachbilden (künstliche Tränen). Dazu eignen sich die Alfavet-Augentropfen besonders gut.

Gesunde Hundeohren müssen in der Regel nicht regelmäßig gereinigt werden. Neigt dein Hund allerdings zu häufig verdreckten und entzündeten Ohren, ist es empfehlenswert, seine Ohren regelmäßig zu säubern. Ein häufiger Grund für eine Ohrenentzündung ist übrigens auch das Baden im See, in Teichen oder Bächen.

Anzeichen für Ohrerkrankungen

  • unangenehmer Geruch

  • exzessives Kratzen am Ohr und am Kopf

  • empfindliche Reaktionen auf Berührungen des Ohres

  • ständiges Schütteln des Kopfes in eine Richtung

  • schwarze oder gelbliche Verunreinigungen

  • Rötungen und/oder Schwellungen

  • Verhaltensänderungen wie z. B. Schwerhörigkeit, Niedergeschlagenheit oder Nervosität

  • Ansammlung von größeren Mengen dunkelbraunen Ohrenschmalzes

  • Desorientierung

Die Ohrmilben gehören zu den Räudemilben und verursachen durch ihre Besiedlung eine Entzündung des äußeren Gehörganges. Ohrenschmalz und Entzündungsprodukte formen mit den Milben zusammen einen schwarz-braunen krümeligen Belag in den Ohren. Dieser ist fast immer direkt von außen zu sehen.

Filter

Tier

Kategorien