Abonniere unseren Newsletter – und sicher dir 10% Rabatt!

Mit uns erfährst du alles: Moderne Trends & Neuigkeiten zur Tiergesundheit, exklusive Shop-Angebote & neue Produkte.

Nur gültig bei erstmaliger Anmeldung.

Willkommen im Rudel! Bitte überprüfe deinen Posteingang auf Nachrichten von uns. 💚

Deine E-Mail-Adresse ist bereits für unseren Newsletter angemeldet. 💚

Kostenloser Versand ab 29,99€
Lieferung in max. 3 Tagen

Blase & Nieren

Unsere Auswahl an Hilfsmitteln gegen Blasen- & Nierenprobleme bei Hunden und Katzen.

Behalte die Harnwerte deines Lieblings einfach im Blick und beuge effektiv Harnsteinen vor. 

Alles einfach von Zuhause

Schnelle Lieferung (2-3 Werktage)

Versandkostenfrei ab 29,99€

Häufige Fragen

Wenn dir auffällt, dass der Urin deines Tieres atypisch aussieht bzw. streng riecht, dann solltest du definitiv eine Maßnahme ergreifen. In solchen Fällen ist es dringend angebracht, einen Tierarzt aufzusuchen und die Ursache zu klären.

Wenn dein Tier keinen Urin mehr absetzen kann, dann bitte unbedingt und sofort zum Tierarzt - dies ist ein akuter und lebensbedrohlicher Notfall, bei dem unsere Produkte nicht helfen.

Um Blasen- und Nieren-Gesundheit zu überprüfen kannst du einen felmo Urinstreifentest ganz bequem von zu Hause machen. Dieser eignet sich gut für eine schnelle, primäre Diagnostik und kann richtungsweisend für weitere Untersuchungen sein. Verlasse dich aber bitte niemals NUR auf den Urintest, sondern kläre ein vermeintliches Ergebnis immer mit dem Tierarzt ab.


Achtung: Ein Harnwegsverschluss ist ein akuter, lebensbedrohlicher Notfall. Sollte dein Hund/deine Katze also keinen oder so gut wie keinen Harn absetzen können, suche schnellstmöglich einen Tierarzt auf! Auch wenn dir ein Urintest eine schnelle, primäre Diagnose liefert, halte dich nicht damit auf!

Die Niere ist für das Herausfiltern von Stoffwechsel- Abbauprodukten und Wasser aus dem Blut zuständig, welche dann in der Blase gesammelt und ausgeleitet werden. Abfallprodukte werden durch dieses Organsystem also verarbeitet und aus dem Körper geleitet. Bei Blasen- und Nierenproblemen kann das System diese Produkte nicht mehr entfernen, was sich auf das Wohlergehen und die allgemeine Gesundheit deines Lieblings auswirkt.

Nieren- oder Harnwegserkrankungen gehören zu öfter auftretenden Erkrankungen bei Hunden und noch häufiger bei Katzen. Deswegen solltest du immer auf die Gesundheit dieser Organe achten und dich nicht vor einem Tierarztbesuch scheuen, wenn etwas nicht stimmt.

Eine sehr einfache aber gleichzeitig wirksame Maßnahme ist, deinem Liebling immer frisches Wasser anzubieten, damit er dazu ermutigt wird, viel zu trinken. Der erhöhte Wasserkonsum trägt zu einem größeren Urinvolumen bei, wodurch sich wiederum die Konzentration an Mineralien im Harn reduziert. Außerdem können die Harnwege öfter durchspült werden, da dein Haustier öfter uriniert.

Spezielles Futter und Snacks für Blasen- und Nierengesundheit eignen sich natürlich auch z.B. die “Blasen-und Nieren-Snacks für Hunde”, die du in unserem Shop finden kannst.

Oft sind folgende Symptome bemerkbar:

  1. vermehrtes Trinken und gesteigerter Harnabsatz (Polydipsie und Polyurie), nächtliche Stubenunreinheit

  2. Übelkeit, Erbrechen

  3. Fressunlust, Abmagerung

  4. Müdigkeit, blasse Schleimhäute

  5. stumpfes Fell

  6. Mundgeruch, Zahnfleischveränderungen

Der erhöhte Harndrang ist ein typisches Symptom bei einer Blasenentzündung. Sobald Du den Verdacht einer Blasenentzündung hast, beobachte Deinen Hund und seinen Urin genau. Schmerzen beim Wasserlassen, trüber oder blutiger Urin sind weitere Anzeichen für eine Infektion der Harnwege.

Wird eine bakterielle Blasenentzündung nicht behandelt, können die Bakterien im schlimmsten Fall bis zu den Nieren hochwandern und eine gefährliche Nierenbeckenentzündung hervorrufen. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine Blasenentzündung rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln. Hierzu kontaktiere bitte einen Tierarzt.

Filter

Tier

Kategorien