Abonniere unseren Newsletter ÔÇô und sicher dir 10% Rabatt!

Mit uns erf├Ąhrst du alles: Moderne Trends & Neuigkeiten zur Tiergesundheit, exklusive Shop-Angebote & neue Produkte.

Nur g├╝ltig bei erstmaliger Anmeldung.

Willkommen im Rudel! Bitte ├╝berpr├╝fe deinen Posteingang auf Nachrichten von uns. ­čĺÜ

Kostenloser Versand ab 29,99ÔéČ
Lieferung in max. 3 Tagen
felmo Bambus-Zahnb├╝rste f├╝r Hunde und Katzen
VON FELMO TIERÄRZTEN EMPFOHLEN

felmo Bambus-Zahnb├╝rste f├╝r Hunde und Katzen

Perfekte Kombination: kleinere und gr├Â├čere B├╝rste f├╝r unterschiedliche Areale
Sch├╝tzt dein Haustier vor Zahnstein, Plaque und Mundgeruch
Nutze enzymatische Zahnpasta f├╝r beste Ergebnisse
Verbesserte Zahnhygiene durch regelm├Ą├čiges Putzen
Doppelseitiger B├╝rstenkopf f├╝r vollst├Ąndige Zahnreinigung
100% pflanzlicher Bambus-Griff
Schneller Versand: 2-3 Werktage

Beschreibung

Die Bambus-Zahnb├╝rste reinigt die Z├Ąhne schnell und effizient. Auf der einen Seite befindet sich ein gr├Â├čerer B├╝rstenkopf f├╝r die gro├čfl├Ąchige Anwendung - gegen├╝ber eine kleinere B├╝rste f├╝r die hinteren Z├Ąhne und Detailarbeit. Die Zahnb├╝rste ist einfach in der Anwendung und sch├╝tzt das Zahnfleisch deines Lieblings.

Anwendung

Benutze spezielle Hunde- oder Katzenzahnpasta, da diese f├╝r die Bed├╝rfnisse von Vierbeinern entwickelt wurde und meist auch noch lecker schmeckt. Hebe die Lippen deines Hundes oder deiner Katze hoch und putze vorsichtig und mit nur sanftem Druck die Vorderz├Ąhne und die Backenz├Ąhne. Bei geschlossenem Maul erreichst du auch die hinteren Backenz├Ąhne. Fokussiere dich auf den Zahnfleischrand und die Zahnau├čenfl├Ąchen, da sich hier die meisten Bel├Ąge sammeln.

Durch diesen bakteriellen Zahnbelag werden Zahnerkrankungen ausgel├Âst. Nach jeder Mahlzeit haften Nahrungsreste an den Z├Ąhnen deiner Fellnase. Ein perfekter N├Ąhrboden f├╝r Bakterien. Nach 1 - 3 Tagen h├Ąrtet der Plaque auf der Oberfl├Ąche der Z├Ąhne aus. Es bildet sich Zahnstein, der sehr schmerzhafte Zahnfleischentz├╝ndungen verursachen kann. Mit regelm├Ą├čigem Z├Ąhneputzen kannst du dies verhindern.

Mehr zum Thema Zahnpflege und eine genaue Anleitung zum Z├Ąhneputzen, findest du in unserem Ratgeberartikel Zahnpflege bei Hunden und Zahnpflege f├╝r Katzen.

H├Ąufige Fragen

Prinzipiell kannst du zwischen Handzahnb├╝rsten wie unserer Bambus-Zahnb├╝rste, elektrischen Zahnb├╝rsten oder einem Fingerling w├Ąhlen. Was davon besser ist, h├Ąngt von den individuellen Vorlieben deines Vierbeiner ab. F├╝r alle Modelle gilt aber, dass spezielle Tierzahnb├╝rsten ├╝ber besonders weiche B├╝rsten verf├╝gen, die zudem auf das Tiergebiss abgestimmt sind.

Die Bambus-Zahnb├╝rste hat den Vorteil, dass sie deutlich leiser ist als zum Beispiel eine elektrische Zahnb├╝rste. Im Gegensatz zum Fingerling ist sie vor allem auch f├╝r gr├Â├čere Gebisse geeignet. Dank der beiden Kopfgr├Â├čen kommst du dennoch auch an die hinteren Backenz├Ąhne.

Viele Tiere sind erstmal skeptisch, wenn es um das Thema Zahnpflege geht. Daher empfiehlt sich von klein auf der spielerische Umgang mit Zahnb├╝rsten & CO. Mit etwas Geduld und ohne Zwang wird dein Vierbeiner sich aber auch im h├Âheren Alter ├╝berzeugen lassen. Belohnungen f├╝r jeden noch so kleinen Erfolg spielen bei diesem Lernprozess eine wichtige Rolle. Erfahre mehr zu diesem Thema in unserem Ratgeberartikel.

Vor allem kleine und kurzk├Âpfige Rassen wie M├Âpse neigen zu Zahnproblemen, was meist daran liegt, dass die Z├Ąhne im kleinen Kiefer zu eng beieinander liegen. Aber ob gro├č oder klein: Bei allen Hunden sollten die Z├Ąhne sorgf├Ąltig gepflegt werden. Am besten gew├Âhnst du deinen Hund bereits im Welpenalter an die regelm├Ą├čige Zahnkontrolle. Achte bei der Kontrolle auf br├Ąunliche Verf├Ąrbungen, Zahnfleischr├Âtungen und Mundgeruch.

Bei Katzen gilt das gleiche, wie bei Hunden: Die Z├Ąhne einer Katze sollten geputzt werden, um Zahnbelag zu beseitigen und um der Zahnf├Ąulnis und Bildung von Zahnstein vorzubeugen. Dadurch unterst├╝tzt du die Zahngesundheit deiner Mieze und verringerst Probleme mit den Z├Ąhnen oder dem Zahnfleisch im h├Âheren Alter. Eine ausgewogene Ern├Ąhrung und regelm├Ą├čige Untersuchungen der Maulh├Âhle spielen dabei eine wichtige Rolle.

Mehr ├╝ber Zahnpflege bei Katzen kannst du in unserem Ratgeber nachlesen.

Ist Zahnstein erst entstanden, muss dieser unter Narkose vom Tierarzt entfernt werden. Wird dies nicht gemacht kann sich das Zahnfleisch entz├╝nden (Parodontitis) und sogar den Kieferknochen angreifen. Dies kann bis hin zum Zahnverlust f├╝hren.

Bei langfristigen Entz├╝ndungszust├Ąnden k├Ânnen die Bakterien sogar in die Blutbahn gelangen und andere Organe wie Herz und Lunge angreifen. Du kannst also mit wenig Aufwand (regelm├Ą├čiger Zahnpflege) vielen m├Âglichen negativen Folgen ganz einfach aus dem Weg gehen.

Ein gesundes Zahnfleisch ist zartrosa und sieht kr├Ąftig aus. Bei Druck mit einem Finger sollte es an der Stelle heller werden. Die Z├Ąhne sind hell und ohne braune Verf├Ąrbungen oder Zahnsteinansammlungen. Dazu hat dein Tier einen neutralen Atem.

Es ist ratsam das Gebiss einmal im Jahr von einem Tierarzt begutachten zu lassen. Zus├Ątzlich solltest du selbst regelm├Ą├čig bei der Zahnpflegeroutine kontrollieren, ob im Maul deines Vierbeiners alles in Ordnung ist.