heart
product
Geschenk für dich 🎁

Wissen von Tierärzten abonnieren & 10 % Rabatt sichern

Mit unserem Newsletter erfährst du alles zuerst: Tipps & Tricks unserer erfahrenen Tierärzte, exklusive Shop-Angebote & neue Produkte.

Nur gültig bei erstmaliger Anmeldung.

Willkommen im Rudel! Bitte überprüfe deinen Posteingang auf Nachrichten von uns. 💚

Deine E-Mail-Adresse ist bereits für unseren Newsletter angemeldet. 💚

Kostenloser Versand ab 29,99
Lieferung in max. 3 Tagen

Gesundes Nassfutter für jeden Hund

Die perfekte Mahlzeit für deinen Vierbeiner: Nassfutter, das alle Bedürfnisse erfüllt.

Erkunde unser Premium-Nassfutter, das eine ausgewogene und gesunde Ernährung für deinen Hund gewährleistet. Es ist sorgfältig zusammengestellt, um den spezifischen Anforderungen, dem Alter und den Vorlieben deines treuen Begleiters gerecht zu werden und sein Wohlergehen zu fördern.

  • Von Tierärzten empfohlen

  • Schnelle Lieferung (2–3 Tage)

  • Versandkostenfrei ab 29,99€

Häufige Fragen

Nassfutter ist eine Art von Hundefutter, das einen hohen Feuchtigkeitsanteil hat. Es wird meist in Dosen oder Schalen verkauft und enthält Fleisch, Gemüse und andere Zutaten. Vorteile von Nassfutter sind, dass es den Flüssigkeitshaushalt des Hundes unterstützt, leicht verdaulich ist und oft einen höheren Fleischanteil besitzt als Trockenfutter.

Es gibt keine pauschale Antwort darauf, ob Nassfutter besser als Trockenfutter ist. Beide Arten von Hundefutter haben Vor- und Nachteile und die Entscheidung hängt von den individuellen Bedürfnissen des Hundes ab. Nassfutter kann jedoch eine gute Option sein, wenn der Hund Schwierigkeiten hat, ausreichend Flüssigkeit aufzunehmen oder wenn er an Magen-Darm-Problemen leidet.

Die Menge an Nassfutter, die ein Hund benötigt, hängt von seinem Gewicht, Alter, Aktivitätsniveau und anderen Faktoren ab. Es ist wichtig, die Fütterungsempfehlungen auf der Verpackung des Nassfutters zu beachten und gegebenenfalls mit einem Tierarzt zu sprechen, um die optimale Menge für den eigenen Hund zu bestimmen.

Nassfutter sollte nicht länger als 2 Stunden im Napf des Hundes bleiben, da es bei Raumtemperatur schnell verdirbt und Keime bilden kann. Es ist empfehlenswert, das Nassfutter nach spätestens 30 Minuten zu entfernen, wenn der Hund nicht alles aufgegessen hat.

Ja, es ist möglich, Nassfutter mit Trockenfutter zu mischen. Dies kann eine gute Möglichkeit sein, um den Hund mit verschiedenen Futterstrukturen und Geschmacksrichtungen zu füttern und ihm so eine ausgewogene Ernährung zu bieten.

Nassfutter trägt nicht dazu bei, den Zahnstein zu reduzieren. Durch die geringe Reibung kann sich sogar noch mehr Belag absetzen. Unterstützen können spezielle Zahnpflegeleckerli, am Ende hilft aber nur Zähneputzen. Weitere Tipps findest du in unserem Hunderatgeber.

Es gibt Nassfutter-Sorten, die speziell für Hunde mit Allergien oder Unverträglichkeiten entwickelt wurden. Diese enthalten in der Regel nur eine Proteinquelle und sind frei von Zusatzstoffen. Wenn der Hund eine Allergie oder Unverträglichkeit hat, sollte ein Tierarzt konsultiert werden, um das richtige Futter zu empfehlen.

Nassfutter kann nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es wird empfohlen, es innerhalb von 2–3 Tagen zu verbrauchen. Es ist wichtig, das Nassfutter bei der Lagerung vor direktem Sonnenlicht und hohen Temperaturen zu schützen, um ein Verderben des Futters zu vermeiden.

Ja, Nassfutter kann das Trockenfutter ersetzen, da es ebenfalls alle notwendigen Nährstoffe enthält. Es ist jedoch wichtig, darauf zu achten, dass das Nassfutter eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung bietet, um sicherzustellen, dass der Hund alle notwendigen Nährstoffe erhält. Daher findest du im felmo Shop unterschiedliche Nährstoffkomplexe, die dazu beitragen, deinem Hund die benötigten Nährstoffe zuzuführen.

Unsere Ratgeber

ein Hund mit Haut- oder Fellallergien
Allergien beim Hund
Allergien beim Hund - Ursachen, Symptome, Behandlung
tierarzt-felmo-ratgeber-hund-durchfall
Durchfall Hund
Durchfall beim Hund: Ursachen, Symptome, Behandlung
Hund frisst nicht
Mein Hund frisst nicht: Was tun, wenn der Hund keinen Appetit hat?
Probiotika-Pulver für Katzen und Hunde
Probiotika für Hunde
Probiotika für Hunde: Für die Darmsanierung
Eine halbe Tafel Schokolade liegt auf dem Tisch mit Stückchen drum herum
Mein Hund hat Schokolade gefressen! Was mache ich jetzt?
Mein Hund hat Schokolade gefressen! Was mache ich jetzt?
felmo unterwegs
5 Fragen zur Schilddrüsenunterfunktion
5 Fragen an Tierärztin Annette: Schilddrüsenunterfunktion bei Hunden