heart
product
Geschenk für dich 🎁

Wissen von Tierärzten abonnieren & 10 % Rabatt sichern

Mit unserem Newsletter erfährst du alles zuerst: Tipps & Tricks unserer erfahrenen Tierärzte, exklusive Shop-Angebote & neue Produkte.

Nur gültig bei erstmaliger Anmeldung.

Willkommen im Rudel! Bitte überprüfe deinen Posteingang auf Nachrichten von uns. 💚

Deine E-Mail-Adresse ist bereits für unseren Newsletter angemeldet. 💚

Kostenloser Versand ab 29,99
Lieferung in max. 3 Tagen

Mittel bei Atemwegserkrankungen für Katzen

Sanfte Hilfe bei schneller Atmung, Asthma & Atmungsproblemen

Eine gähnende Katze

Natürliche Produkte, um die Atemwege deiner Katze zu unterstützen und bei der Vorbeugung und Behandlung von Atemwegserkrankungen und Asthma zu helfen.

  • Von Tierärzten empfohlen

  • Schnelle Lieferung (2–3 Tage)

  • Versandkostenfrei ab 29,99€

Eine gähnende Katze

Häufige Fragen

Die Symptome von Atemwegserkrankungen bei der Katze können vielfältig sein. Häufige Anzeichen sind:

  • Husten

  • Schnelle, flache oder Schwierigkeiten bei der Atmung

  • Atemgeräusche wie Keuchen oder Pfeifen

  • Niesen, Nasen- und Augenausfluss

  • Gereizte oder blutige Schleimhäute

  • Fieber

  • Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust


Wenn du bei deiner Katze eines oder mehrere dieser Symptome bemerkst, solltest du unbedingt einen Tierarzt aufsuchen. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung von Atemwegserkrankungen ist entscheidend, um schwerwiegende Komplikationen zu vermeiden und die Gesundheit deiner Katze zu erhalten.

Asthma äußert sich bei Katzen durch anhaltenden Husten, schweres Atmen, Atemnot, schnelle Atmung und manchmal auch durch lautes Keuchen oder Pfeifen. Wenn du bei deiner Katze eines oder mehrere dieser Symptome bemerkst, solltest du sofort einen Tierarzt aufsuchen.

Bei Asthma helfen Medikamente wie Kortison und bronchienerweiternde Mittel. Auch natürliche Produkte wie Kräutertropfen und -pasten können die Atemwege unterstützen und helfen, Asthmaanfälle zu reduzieren.

Eine Katze mit Asthma kann bei guter Behandlung und regelmäßiger Kontrolle durch den Tierarzt ein langes und erfülltes Leben führen. Es ist wichtig, die Krankheit frühzeitig zu erkennen und zu behandeln, um Komplikationen zu vermeiden.

Ja, Asthma kann für Katzen sehr gefährlich sein, insbesondere wenn es unbehandelt bleibt oder die Symptome schwerwiegend sind. Atemnot und Atemwegsprobleme können zu Sauerstoffmangel im Körper führen und lebensbedrohlich sein.

Asthma kann nicht vollständig geheilt, aber gut behandelt werden, um die Symptome zu reduzieren und die Lebensqualität der Katze zu verbessern. Es ist wichtig, die Behandlung regelmäßig mit dem Tierarzt abzustimmen.

Du kannst deiner Katze das Atmen erleichtern, indem du für eine staubarme Umgebung sorgst, regelmäßig lüftest, Allergene reduzierst und spezielle Atemwege unterstützende Produkte verwendest. Nützliche Hilfsmittel findest du daher hier im felmo Shop. Auch regelmäßige Kontrollen beim Tierarzt und eine optimale Ernährung können helfen.

Eine Katze, die mit offenem Mund atmet, kann ein Zeichen von Atemnot sein. Sofortige tierärztliche Hilfe ist erforderlich, insbesondere wenn deine Katze zusätzlich auch bläuliche Schleimhäute hat oder einen bläulichen Mundraum zeigt. Bringe deine Katze in eine ruhige und gut belüftete Umgebung und sorge dafür, dass sie sich ausruhen kann, bis der Tierarzt eintrifft. Versuche deine Katze nicht zu bewegen oder zu stressen, um ihre Atmung nicht weiter zu belasten.

Bei Asthma empfehlen Tierärzte oft staubfreies Katzenstreu, um Reizungen der Atemwege zu vermeiden. Es gibt spezielle staubarme und klumpende Katzenstreusorten auf dem Markt, die für Asthmatiker-Katzen geeignet sind.

Unsere Ratgeber

katze hat schnupfen und braucht behandlung
Katzenschnupfen: Symptome und Behandlung
Katzenschnupfen erkennen: Symptome, Behandlung und Prävention von Schnupfen bei Ka...
Hausbesuch von felmo - Deine Katze frisst nicht
Katze frisst nicht
Katze frisst nicht: Ursachen, Symptome, Behandlung
einer Katze eine Tablette geben
Tipps: Katzen Tabletten geben
Wie gebe ich meiner Katze Medikamente? (Tabletten, Augentropfen, Spot-on)
tierarzt-felmo-ratgeber-katze-durchfall
Durchfall bei der Katze
Durchfall bei der Katze: Symptome, Ursachen, Behandlung
Kleine Katze
Katze niest
Katze niest oft: Ursachen, Symptome, Behandlung