felmo
Image

Wurmkur vom mobilen Tierarzt direkt nach Hause

Wobei k├Ânnen wir Ihnen helfen?

Wurmkur f├╝r Hund und Katze

F├╝r die Entwurmung bei Hund & Katze bieten wir Diagnostik und Behandlung gegen alle Wurmarten an. Wenn du eine Endoparasitenfreiheit deines Haustiers sicherstellen m├Âchtest, solltest du in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden eine Wurmkur verabreichen. Dein Haustier soll keine unn├Âtige Chemie bekommen und du fragst dich, ob eine Wurmkur wirklich n├Âtig ist?

Wenn du nicht gerade in bestimmte Urlaubsl├Ąnder, wie Gro├čbritannien oder Norwegen, mit Ihrem Tier verreisen willst, ist eine Entwurmung nicht vorgeschrieben. Nichtsdestotrotz ist eine regelm├Ą├čige Wurmkur sehr sinnvoll.

Viele von uns Tier-Eltern leben inzwischen sehr eng und ohne hygienische Grenze mit unseren Fellnasen zusammen. Weil auch wir uns mit den W├╝rmern anstecken k├Ânnen, ist die strategische Entwurmung auch im Sinne der menschlichen Gesundheit umso wichtiger.

Wann brauche ich eine Wurmkur?

Ein Befall mit W├╝rmern sehen wir in aller Regel unseren Haustieren nicht an. Bemerken wir Anzeichen wie ausgeschiedene W├╝rmer, Gewichtsverlust oder Verdauungsbeschwerden sind die Tiere in aller Regel schon sehr stark verwurmt. 

Sp├Ątestens wenn mehrere Symptome auf einen Wurmbefall hinweisen, solltest du deinen Vierbeiner behandeln oder eine Kotuntersuchung durchf├╝hren lassen. M├Âgliche Symptome f├╝r einen Wurmbefall sind beispielsweise Durchfall, Erbrechen, ein juckender Anus (ÔÇťSchlittenfahrenÔÇŁ) und stumpfes Fell. Mehr Informationen zu W├╝rmern bei der Katze oder Wurmbefall beim Hund findest du auch in unserem Ratgeber.

Reicht nicht eine Kotuntersuchung?

M├Âchtest du eine routinem├Ą├čige Entwurmung vermeiden, gibt es die M├Âglichkeit eine Sammelkotprobe auf Wurmeier untersuchen zu lassen. Dabei wird der Kot von drei Tagen gesammelt und im Labor untersucht. Allerdings kann ein negativer Untersuchungsbefund keinesfalls eine Wurminfektion unseres Vierbeiners ausschlie├čen. Nach einer Infektion dauert es je nach Wurmart mindestens vier Wochen, bis Wurmeier von unserem Haustier ausgeschieden werden. Erfolgt die Kotuntersuchung in dieser Zeitspanne, wiegen wir uns in falscher Sicherheit. 

Wenn du also sichergehen m├Âchtest, dass dein Liebling keine ansteckenden Wurmeier ausscheidet, ist eine Entwurmung in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden mit den entsprechend geeigneten Produkten zu empfehlen. Wenn du deinen Vierbeiner jedoch nur vor den schweren Folgen eines lang anhaltenden Wurmbefalls sch├╝tzen m├Âchtest, so kannst du auch seltener entwurmen und alternativ regelm├Ą├čig Kotuntersuchungen durchf├╝hren lassen.

Wie lange wirkt eine Wurmkur?

Wenn du deinem Hund oder deiner Katze eine Wurmkur gibst, wirkt diese rund 24 Stunden lang. In dieser Zeit werden die W├╝rmer und Eier abget├Âtet, die sich im Darm deines Vierbeiners befinden. Hund oder Katze haben also nach rund 24 Stunden keine W├╝rmer mehr in sich und scheiden auch keine ansteckenden Wurmeier mehr aus. Allerdings k├Ânnen sie sich direkt nach der Behandlung neu anstecken, indem sie aus ihrer Umgebung einfach wieder neue Wurmeier aufnehmen. Danach dauert es einige Wochen, bis sich aus diesen Eiern im Darm des Haustieres wieder neue W├╝rmer entwickelt haben.

In Bezug auf die Entwurmung ist eines wichtig zu wissen: Es geht nicht unbedingt darum, ein Tier immer komplett wurmfrei zu haben. Das Ziel sollte vor allem sein, dass man einen Wurmbefall stoppt, bevor er zu stark wird. Ein starker Wurmbefall schadet einerseits dem Tier und f├╝hrt andererseits zu einer starken Ausscheidung ansteckender Eier. Diese k├Ânnen wiederum andere Tiere und auch Menschen anstecken.

Welche Arten der Wurmkur gibt es?

Je nach Gr├Â├če und Gewicht deines Haustiers sowie der Wahl des Pr├Ąparats (Tablette, Paste oder Spot-On) k├Ânnen die Kosten schwanken.

Wir bieten f├╝r verschiedene Wurmarten unterschiedliche Pr├Ąparate an. Unter anderem wirken die Pr├Ąparate gegen:

  • Spulw├╝rmer
  • Rund-, Haken- und Peitschenw├╝rmer
  • Herzw├╝rmer
  • Bandw├╝rmer
  • Magen-Darm-W├╝rmer
  • Lungenw├╝rmer
  • Harnblasenhaarw├╝rmer

Welche Behandlung in deinem Fall n├Âtig ist, unterscheidet sich individuell. Wir beraten dich gern ausf├╝hrlich diesbez├╝glich und erkl├Ąren dir die Unterschiede der verschiedenen Pr├Ąparate.

Wie oft sollte ich mein Tier entwurmen lassen?

Wie oft du deinem Hund oder deiner Katze ein Breitband-Anthelminthikum verabreichen solltest, h├Ąngt ganz von den individuellen Lebensumst├Ąnden und Gewohnheiten ab. Je nach Alter, Ern├Ąhrung und Haltung deines Tieres ist sein Risiko, sich mit W├╝rmern anzustecken, unterschiedlich hoch. Je h├Âher das Risiko f├╝r die Ansteckung ist, desto h├Ąufiger sollten Kotuntersuchungen oder Wurmkuren vorgenommen werden. Mehr Informationen zu W├╝rmern bei Katzen oder Entwurmung beim Hund findest du im felmo Ratgeber.

Hohes Risiko

Insbesondere Tiere, die unbeaufsichtigt Auslauf haben, wie Freig├Ąnger-Katzen die gelegentlich M├Ąuse fangen, weisen ein h├Âheres Risiko f├╝r einen Wurmbefall auf. Auch bei Haushalten mit mehreren Tieren, Hunde die gerne mal Kot fressen oder bei Jagdhunden ist das Risiko f├╝r einen Wurmbefall h├Âher. Deshalb sollten diese Haustiere mindestens 4 Mal j├Ąhrlich eine Wurmkur verabreicht bekommen.

Niedriges Risiko

Bei Wohnungskatzen gibt es ein geringeres Risiko, doch auch Stubentiger k├Ânnen sich anstecken: Wurmeier k├Ânnen durch Schuhe und Kleidung der Menschen in die Wohnung gelangen, oder durch rohes Fleisch (BARF) ├╝bertragen werden. Deshalb sollten auch reine Stubentiger mindestens einmal j├Ąhrlich entwurmt werden.

Auch kleine K├Ątzchen oder Welpen k├Ânnen sich bereits ├╝ber die Muttermilch mit W├╝rmern infizieren und sollten deshalb ebenfalls nach einigen Wochen behandelt werden.

Empfehlungen

Die europ├Ąische Vereinigung von Veterin├Ąrparasitologen (ESCCAP - European Scientific Counsel Companion Animal Parasites) empfiehlt mindestens 4x j├Ąhrlich eine Entwurmung durchzuf├╝hren (Ausnahme: bei reinen Wohnungskatzen sind 1-2x entwurmen pro Jahr ausreichend), bei besonderen Risiken noch deutlich h├Ąufiger (dazu z├Ąhlen z.B. immunsupprimierte Kontaktpersonen, Jagen, Pensionsaufenthalt, BARFen).

Individuelle Entwurmungsempfehlung f├╝r dich

Anhand einiger gezielter Fragen k├Ânnen wir f├╝r dich eine pers├Ânliche Entwurmungsempfehlung f├╝r Deinen Vierbeiner ermitteln. Gerne kannst du uns anrufen, uns im felmo Chat schreiben oder dich in einem Hausbesuch vom Tierarzt beraten lassen. Nachdem wir den perfekten Zyklus f├╝r dein Haustier ermittelt haben, wirst du in der felmo App immer an die n├Ąchste Wurmkur erinnert. Au├čerdem kannst du nach deinem Termin beim Tierarzt auch die n├Ąchste Wurmkur einfach im felmo Chat bestellen und sie wird dir nach Hause geliefert.

So einfach funktioniert ein Hausbesuch mit felmo.
1. Verf├╝gbarkeit pr├╝fen

Postleitzahl und Grund des Hausbesuchs angeben.

2. Zeit ausw├Ąhlen

Garantiert verf├╝gbaren Termin f├╝r Ihr Anliegen ausw├Ąhlen.

3. Adresse mitteilen

Pers├Ânliche Daten von Ihnen und Ihrem Haustier angeben.

4. Gesundes Haustier

Unser Tierarzt behandelt Ihren Liebling bei Ihnen zu Hause.

Jetzt direkt online einen Termin buchen

Die Erfahrungen der felmo Kundin Kim aus Berlin

Wir waren bei Kim aus Berlin zu Hause und haben Sie zu Ihren bisherigen Erfahrungen mit felmo befragt. Wenn Sie wie Kim auch einen modernen Tierarzt haben wollen, der immer an Ihrer Seite ist, lernen Sie uns doch einfach in einem Hausbesuch oder einer Video-Beratung kennen.

Die felmo Tierarzt Kundin Kim aus Berlin