Image

Impfung stressfrei im Hausbesuch vom Tierarzt felmo

“Das ist eine ganz tolle Idee, weil ich weiß, was der Besuch beim Tierarzt immer für einen Stress bedeutet.”
Helga aus Berlin
Impfung für Hund und Katze in heimischer Umgebung

Impfung für Hund und Katze in heimischer Umgebung

Impfschutz für deinen Liebling

Infektionskrankheiten können lebensbedrohlich für deinen Hunde oder deine Katze sein. Zum Glück ist es möglich, deinen Liebling gegen viele Krankheiten mit einer Impfung zu schützen. Die Impfung deines Tieres dient zum einem dem eigenen Schutz vor Ansteckung, verringert zum anderen aber auch das Ansteckungspotential für die gesamte Hunde- und Katzenpopulation. Deshalb sind Impfungen auch wichtig, um generell die Häufigkeit lebensbedrohlicher Infektionskrankheiten zu reduzieren oder den Krankheitsverlauf abzuschwächen.

Impfungen können jedoch nicht einfach bei Bedarf verabreicht werden. Um einen umfassenden Impfschutz zu gewährleisten, solltest du dich früh genug beraten lassen. Wir nehmen uns gerne Zeit, um dich bereits vor der Anschaffung eines Haustiers zu beraten oder den vorliegenden Impfpass einmal in Ruhe mit dir durchzugehen.

Wir impfen bei jedem Tier individuell nur das, was notwendig ist und nicht routinemäßig alles. Wie oft dein Haustier geimpft werden muss, lässt sich also pauschal nicht beantworten. Es hängt ganz davon ab, welche Impfungen für dein Tier individuell sinnvoll sind.

Mehr Informationen zu Impfungen bei Hunden und Katzen findest du auch in unserem Ratgeber. Außerdem kannst Du gern jederzeit einen Beratungstermin vereinbaren: Dann nehmen wir uns Zeit, erklären dir die verschiedenen Impfungen und geben dir individuell Impfempfehlungen für deinen Liebling. Damit du dir nicht merken musst, wann genau die nächste Impfung ansteht, speichern wir alles für dich in der felmo App ab. So hast du den Kopf frei und wir erinnern dich daran, wann der Impfschutz für deinen Liebling aufgefrischt werden muss.

Unsere liebevollen Tierärzte

Alle felmo Tierärzt*Innen findest du auf unserer Team-Seite.

Annette Klatzek
Tierärztin
He Gong
Tierärztin
Christoph Leber
Tierärztin

Jetzt einen stressfreien Impftermin für Zuhause buchen

Impfung beim Hund

In Deutschland gibt es keine allgemeine Impfpflicht, d.h., wenn du nicht willst, musst du deinen Hund auch nicht impfen lassen. Nichtsdestotrotz ist es dringend empfehlenswert deinen Vierbeiner vor potentiell tödlichen Erkrankungen zu schützen. Dabei werden Hunde routinemäßig gegen sechs gefährliche Erkrankungen geimpft: Parvovirose, Leptospirose, Zwingerhusten, Hepatitis, Staupe und Tollwut.

Ungeimpft ist es keineswegs unwahrscheinlich, dass sich dein Hund sich mit einer der genannten Erkrankungen infiziert. So kann z.B. eine Ansteckung mit Leptospirose erfolgen, wenn dein Hund draußen aus Gewässern trinkt. Überträger für diese Erkrankung sind beispielsweise Nager wie Mäuse oder Ratten und Wildschweine, also keineswegs exotische Zeitgenossen.

Grundsätzlich ist Leptospirose als einzige der genannten Krankheiten gezielt behandelbar. Aber die ersten Krankheitsanzeichen wie Fressunlust, Erbrechen und Fieber sind beim Hund keineswegs selten und wenn erst einmal eine Nierenschädigung eingetreten ist, ist es oft zu spät. Damit nicht genug ist ein mit Leptospirose infizierter Hund auch ein Infektionsrisiko für uns Menschen. 

In jedem Fall sollte bei deinem Hund die Grundimmunisierung durchgeführt werden. Die sogenannte Grundimmunisierung bezeichnet die Immunisierung eines Organismus durch eine oder mehrere Impfungen für den Aufbau eines stabilen Immunschutzes.

Bei Hunden empfiehlt sich die Grundimmunisierung ab der 8. Lebenswoche. Meist sind dies 2 - 3 Spritzen im Abstand weniger Wochen. Je nach Rasse und individuellen Lebensumständen empfehlen sich hier verschiedene Impfungen.

Wenn du vorhast, mit deinem Hund auf Reisen zu gehen, solltest du dich von deinem Tierarzt zu den nötigen Impfungen beraten lassen! Je nach Reiseziel sind unterschiedliche Reisevorkehrungen zu treffen. Auch dein Impfpass sollte auf seine Aktualität überprüft werden, denn gegebenenfalls müssen manche Impfungen aufgefrischt werden.

Die folgenden Impfungen für Hunde bieten wir an:

  • Leptospirose

  • Parvovirose

  • Parainfluenza

  • Staupe

  • Hepatitis

  • Tollwut

In manchen Fällen kann auch eine Impfung gegen Borreliose sinnvoll sein, das wird jedoch erst nach einer Untersuchung entschieden.

Impfung bei der Katze

Unabhängig davon, ob deine Katze ein reiner Stubentiger oder ein Freigänger ist, sind Impfungen für deine Katze dringend empfehlenswert. Mit Katzenschnupfen und Katzenseuche kann sich deine Katze selbst dann anstecken, wenn es die heimischen vier Wände nie in seinem Leben verlässt. 

Denn sicherlich wirst du gelegentlich das Haus verlassen und die winzigen Krankheitserreger können beispielsweise an deiner Kleidung in die Wohnung gelangen. Unsere Katzen, die sich ausdauernd und lange putzen sind prädestiniert dafür, sich mit diesen Erregern über die Schleimhäute im Kopfbereich zu infizieren. 

Wenn deine Katze draußen alleine auf Streifzug geht oder möglicherweise mit dir auf Reisen gehen soll, benötigt sie darüber hinaus noch eine Tollwutimpfung. Was ist nun mit den Wohnungskatzen die mit auf Reisen gehen sollen? Selbst wenn du ein Urlaubsziel findest, was keine Impfung in seinen Einreisebestimmungen verlangt, braucht deine Katze spätestens für die Wiedereinreise in Deutschland einen gültigen Tollwutschutz.

Die sogenannte "Grundimmunisierung" bezeichnet die Immunisierung eines Organismus durch eine oder mehrere Impfungen für den Aufbau eines stabilen Immunschutzes. Bei Katzen wird die Grundimmunisierung ab der 8. Lebenswoche empfohlen und umfasst eine Impfung gegen die Katzenseuche und die Haupterreger des Katzenschnupfens (RCP-Impfung). Wenn deine Katze Freigänger ist, fallen eventuell weitere Impfungen an.

Die folgenden Impfungen für Katzen bieten wir an:

  • Katzenschnupfen (Rhinotracheitis-Virus + feline Calicivirus)

  • Katzenseuche (Feline Panleukopenie)

Nach sorgfältiger Prüfung der Lebensumstände und wenn eine bestehende Infektion ausgeschlossen werden kann, impfen wir deinen Liebling auch gegen Leukose. Außerdem beraten wir dich im Bezug auf Impfungen gegen  Feline Infektiöse Peritonitis (FIP).

Zeit und Stress sparen mit Hausbesuchen vom Tierarzt felmo

  • Am besten machst du einige Tage, nachdem der kleine Hund oder die kleine Katze bei dir angekommen ist, einen Termin aus. So kannst du sichergehen, dass du nichts Wichtiges verpasst hast.

    Unsere Tierärzte kommen bei dir vorbei, sodass dein junges Haustier in der heimischen Umgebung bleiben kann. So ersparst du ihm erneuten Stress, und es kann in Ruhe den Tierarzt kennenlernen. Denn wenn dein Liebling bereits im jungen Alter den Tierarzt kennenlernt, kann es ein gutes Verhältnis aufbauen. So werden auch spätere Untersuchungen und Behandlungen leichter.

    Wichtig für Jungtiere ist vor allem die Grundimmunisierung durch Impfungen. Damit diese wirkungsvoll ist, muss in bestimmten Abständen gegen Parvovirose, Hepatitis, Staupe und Leptospirose geimpft werden.

  • Als mobile Kleintierarztpraxis mit eigener felmo App, erstklassigem Service und einem großen Team, sind wir stolz darauf, dir moderne Tiermedizin auf höchstem Niveau bieten zu können. Mit äußerst langen Öffnungszeiten und unserem individuellen Buchungssystem sind wir in der Lage, uns deinem Alltag und Zeitplan anzupassen. Du kannst dir deinen Wunschtermin aussuchen und musst keine zusätzlichen Fahrtzeiten auf dich nehmen.

    Wir verstehen uns als Haustierarzt, bei dem du zu jeder Zeit mit einem kompetenten Ansprechpartner und empathischem, liebevollem Umgang rechnen kannst. Diesen außergewöhnlichen Einsatz unserer wertvollen Mitarbeiter möchten wir auch angemessen entlohnen. Selbstverständlich rechnen wir bei unseren Leistungen nach den bundesweit einheitlichen Richtlinien der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) ab. Damit kosten Untersuchungen und Behandlungen bei uns im Durchschnitt genauso viel, wie in einer stationären Praxis. Denn als mobiler Tierarzt berechnen wir keine zusätzlichen Anfahrtskosten! 

    Für spezielle oder größere Behandlungen, z.B. eine Blutuntersuchung oder die Kastration bei der Katze, geben wir dir auf Anfrage gerne einen individuellen Kostenvoranschlag, damit du hinsichtlich der Kosten besser planen kannst. Kontaktiere am besten unseren Kundenservice, damit wir dich beraten können. Wir freuen uns auf das Gespräch!

  • Du kannst den Hausbesuch oder die Video-Beratung ganz einfach per Rechnung bezahlen. Sie brauchen weder Bargeld noch Kredit-Karte.

    Ist dein Haustier krankenversichert? Dann kannst Du die felmo-Rechnung einfach bei der Krankenversicherung einreichen, und Du musst nichts bezahlen.

  • Aktuell gibt es felmo in Berlin und Düsseldorf. Als mobiler Tierarzt Berlin kannst du in jedem Bezirk einen Hausbesuch buchen. Beim mobilen Tierarzt Düsseldorf kannst du in Düsseldorf und in den angrenzenden Ortschaften Termine buchen.

  • Aufgrund der Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus haben auch wir folgende Vorkehrungen getroffen:

    • Du kannst wie gewohnt einen Termin bei uns machen.

    • Wir bitten dich, während des Hausbesuchs einen Mundschutz anzulegen. Auch unsere Tierärzte werden Mundschutz tragen und sich vor dem Termin desinfizieren.

    • Wir begrüßen oder verabschieden niemanden per Handschlag.

    • Solltest du innerhalb von 14 Tagen nach deinem Termin mit uns positiv auf SARS-CoV-2 getestet werden, bitten wir dich um Mitteilung.

    Wir danken dir sehr für deine Mithilfe – zum Wohle von uns allen und letztendlich von unseren tierischen Patienten.

So einfach funktioniert ein Hausbesuch mit felmo.
1. Verfügbarkeit prüfen

Postleitzahl und Grund des Hausbesuchs angeben.

2. Zeit auswählen

Garantiert verfügbaren Termin für Ihr Anliegen auswählen.

3. Adresse mitteilen

Persönliche Daten von Ihnen und Ihrem Haustier angeben.

4. Gesundes Haustier

Unser Tierarzt behandelt Ihren Liebling bei Ihnen zu Hause.

Jetzt direkt online einen Termin buchen

Die Erfahrungen der felmo Kundin Kim aus Berlin

Wir waren bei Kim aus Berlin zu Hause und haben Sie zu Ihren bisherigen Erfahrungen mit felmo befragt. Wenn Sie wie Kim auch einen modernen Tierarzt haben wollen, der immer an Ihrer Seite ist, lernen Sie uns doch einfach in einem Hausbesuch oder einer Video-Beratung kennen.

Die felmo Tierarzt Kundin Kim aus Berlin