Image

Erbrechen Zuhause untersuchen lassen - von Tierarzt felmo

Wobei können wir Ihnen helfen?

Erbrechen bei Hund und Katze

Dein Hund kotzt? Deine Katze kotzt? Und du machst dir Sorgen? Hier erfährst du alles Wichtige rund um das Thema Erbrechen bei Hunden und Katzen: Wann soll ich einen Tierarzt rufen? Wie kann Erbrechen vom Tierarzt behandelt werden? Welche Krankheiten können dahinter stecken?

Wenn es deinem Tier insgesamt nicht gut geht, solltest du es untersuchen lassen. Insbesondere hinter häufigem und schwerem Erbrechen kann auch eine Erkrankung stecken, die man durch einen Tierarzt ausschließen lassen sollte. 

Grundsätzlich ist Erbrechen bei Hunden und Katzen jedoch etwas ganz Alltägliches und verläuft meistens harmlos. Denn es handelt sich um einen ganz natürlichen Reflex und wichtigen Abwehrmechanismus des Körpers.

Anzeichen vor dem Erbrechen bei Hunden

Teilweise kann Erbrechen bei Hunden auch mit Würgereizen, ausgelöst durch schweren Husten, oder mit Regurgitieren verwechselt werden. Deshalb ist es wichtig zu klären, ob es sich bei dem Verhalten deines Hundes überhaupt um Erbrechen handelt.

Der Ablauf beim Erbrechen kann grundsätzlich in 3 Phasen geteilt werden: Übelkeit, Würgen und das anschließende Erbrechen. Übelkeit zeigt sich häufig schon vorher durch bspw. folgende Anzeichen:

  • Schmatzen

  • Leeres Schlucken

  • Zittern

  • Drang, viel Gras zu fressen

  • Gesenkter Kopf

  • Lecken von Gegenständen

  • Rastlosigkeit

Wann sollte ich einen Tierarzt kommen lassen?

Als Tiermediziner unterteilen wir das Erbrechen in zwei Verläufe: akutes und chronisches Erbrechen. Insbesondere, wenn dein Haustier unter chronischem Erbrechen leidet, also länger als 2 Wochen regelmäßig erbricht, solltest du es untersuchen lassen. In jedem Fall solltest du einen Tierarzt rufen, wenn es deinem Tier nicht gut geht und zusätzliche Symptome auftreten: 

  • Durchfall

  • Fieber

  • Appetitlosigkeit

  • Schwäche

  • Atemnot

  • Blut im Erbrochenen

  • Verdacht auf verschluckte Gegenstände oder eine Vergiftung

Akutes Erbrechen erfolgt in der Regel sehr spontan und plötzlich und dauert auch nicht lange an. Hier ist vor allem dann eine Untersuchung durch den Tierarzt notwendig, wenn die Ursache völlig unklar ist: Wenn dein Liebling nur einen Haarballen erbrochen hat, ist die Ursache ersichtlich. Wenn du die Ursache für das Erbrechen jedoch überhaupt nicht zuordnen kannst, ist es empfehlenswert, das Ganze etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Möchtest du auf Nummer sicher gehen, kannst du uns anrufen oder im felmo Chat kontaktieren. Wir beraten dich täglich von 8 - 20 Uhr und finden gemeinsam heraus, ob eine Untersuchung durch den Tierarzt notwendig ist.

Wie läuft die Untersuchung ab?

Wenn deine Fellnase unter den oben genannten Symptomen beim Erbrechen leidet, kannst du jederzeit einen Hausbesuch bei uns buchen. Rund um die Uhr kannst du online einen Termin vereinbaren und blitzschnell steht auch schon unsere felmo TierarztIn vor deiner Tür. Als Erstes ist dein Vorbericht zu dem Zustand deines Lieblings wichtig. Auf folgende Fragen kannst du dich am besten schonmal vorbereiten:

  • Was ist dir Ungewöhnliches am Verhalten deines Tieres aufgefallen?

  • Wie fühlt es sich insgesamt? Hat es noch weitere Symptome?

  • Was hat dein Tier gegessen? Ist es möglich, dass dein Liebling Fremdkörper verschluckt hat?

  • Wie oft und seit wann erbricht es sich, eventuell auch nur zu bestimmten Tageszeiten?

  • Erbricht dein Haustier nüchtern oder erbricht es Futter?

  • Wie lange ist die letzte Wurmkur her?

Von Vorteil kann außerdem ein Video vom Vorgang des Erbrechens bei deinem Liebling sein. Dies hilft unserem Tierarzt nämlich beispielsweise bei Hunden das Erbrechen vom Regurgitieren oder Husten zu unterscheiden. Auf deinen ausführlichen Bericht folgt anschließend eine klinische Untersuchung deiner Fellnase durch unseren Tierarzt. Hierbei werden insbesondere Puls, Atmung und der Kreislauf unter die Lupe genommen.

Diagnose: Warum muss mein Hund/ meine Katze sich erbrechen?

Bei völlig unklaren Ursachen für das Erbrechen wird unser Tierarzt natürlich versuchen, den Auslöser zu finden. Hierbei bieten sich ihm verschiedene Diagnosemöglichkeiten:

Einerseits kann es möglich sein, dass unser Tierarzt eine Kotprobe deines Lieblings mitnehmen muss.

Außerdem kann es sein, dass deiner Samtpfote Blut entnommen werden muss. Die Blutuntersuchung ist besonders häufig bei älteren Tieren oder bei Haustieren mit ständigem Erbrechen der Fall. Dies kann schließlich Hinweise liefern auf Infektionen oder Grunderkrankungen in der Niere, Leber, Schilddrüsenerkrankungen oder Bauchspeicheldrüse.

Behandlung bei Erbrechen

Bei Erbrechen bieten sich unserem Tiermediziner verschiedenste Behandlungsmöglichkeiten. Von der Behandlung der Symptome, über spezielle Schonkost bis hin zur Behandlung der diagnostizierten Erkrankung bieten sich verschiedene Möglichkeiten. Wir werden dich genau beraten und mit dir den besten Weg für deinen Liebling finden, damit es ihm schon bald wieder besser geht. Bis die Laborergebnisse zur Verfügung stehen, behandeln wir bereits die Symptome deines Lieblings. Nach der Diagnose können wir dann auch die Grundursache behandeln.

Wie kann felmo dir helfen?

Erbrechen bei Hunden und Katzen kann häufig vorkommen und und völlig harmlos sein. Dennoch sollte bei schweren Verläufen immer der Rat eines Tierarztes herangezogen werden. Die Tierärzte von felmo stehen dir gerne mit Rat und Tat zur Seite, wenn deine Fellnase erbricht. Bei unseren Hausbesuchen untersuchen wir deinen Liebling in eurem Zuhause. Vielleicht entdeckt unser Tierarzt hierbei auch schon den Auslöser für das Erbrechen, beispielsweise eine giftige Zimmerpflanze, von der dein Haustier genascht hat. Wir können auch viele Fragen genauer beantworten.

Außerdem erfährst du mit felmo weitere Vorteile wie:

  • keine Anfahrtskosten

  • Viel Zeit für das gemeinsame Gespräch mit dir

  • 24/7 Buchung von Hausbesuchen

  • direkter Kontakt im felmo Chat mit unseren Tierärzten bei dringenden Fragen

  • Untersuchungsergebnisse sofort in der felmo App einsehbar

Zeit und Stress sparen mit Hausbesuchen vom Tierarzt felmo

  • Als mobile Kleintierarztpraxis mit eigener felmo App, erstklassigem Service und einem großen Team, sind wir stolz darauf, dir moderne Tiermedizin auf höchstem Niveau bieten zu können. Mit äußerst langen Öffnungszeiten und unserem individuellen Buchungssystem sind wir in der Lage, uns deinem Alltag und Zeitplan anzupassen. Du kannst dir deinen Wunschtermin aussuchen und musst keine zusätzlichen Fahrtzeiten auf dich nehmen.

    Wir verstehen uns als Haustierarzt, bei dem du zu jeder Zeit mit einem kompetenten Ansprechpartner und empathischem, liebevollem Umgang rechnen kannst. Diesen außergewöhnlichen Einsatz unserer wertvollen Mitarbeiter möchten wir auch angemessen entlohnen. Selbstverständlich rechnen wir bei unseren Leistungen nach den bundesweit einheitlichen Richtlinien der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) ab. Damit kosten Untersuchungen und Behandlungen bei uns im Durchschnitt genauso viel, wie in einer stationären Praxis. Denn als mobiler Tierarzt berechnen wir keine zusätzlichen Anfahrtskosten! 

    Für spezielle oder größere Behandlungen, z.B. eine Blutuntersuchung oder die Kastration bei der Katze, geben wir dir auf Anfrage gerne einen individuellen Kostenvoranschlag, damit du hinsichtlich der Kosten besser planen kannst. Kontaktiere am besten unseren Kundenservice, damit wir dich beraten können. Wir freuen uns auf das Gespräch!

  • felmo ist eine mobile Tierarztpraxis für Hunde und Katzen mit eigener Tierarzt-App. 🐶🐱

    Wir haben keine stationäre Praxis, denn unsere Tierärzt*Innen machen sich auf den Weg zu dir nach Hause. Für die tierärztlichen Hausbesuche fallen keine Anfahrtskosten an und wie jede Tierarztpraxis rechnen wir nach der GoT (Gebührenordnung für Tierärzte) ab.

    Einen Tierarzttermin kannst du rund um die Uhr bei uns buchen, und zwar auf dieser Website oder in der felmo App. Zu unseren großzügigen Öffnungszeiten kannst du auch per Telefon bei unserem netten Kundenservice einen Termin vereinbaren.

    Zu deinem Wunschtermin kommt ein*e felmo Tierärzt*in zu dir nach Hause und nimmt sich Zeit für deinen Liebling. Wir geben uns viel Mühe, damit dein Haustier sich wohlfühlt und uns vertraut. Außerdem beraten wir dich ausführlich, damit keine Fragen offen bleiben.

    In der kostenlosen felmo App stehen unseren Kunden anschließend alle Befunde zur Verfügung. Außerdem gibt es weitere praktische Funktionen: 

    • Alle Gesundheitsinfos für den Hund oder die Katze sind immer auf einen Blick zu finden.

    • Laborergebnisse & Diagnosen bekommst du direkt in die App.

    • Im Praxis-Chat kannst du jederzeit deine Fragen stellen, die fachmännisch beantwortet werden. 

    • Außerdem gibt es Terminerinnerungen und Medizinerinnerungen, um es dir noch einfacher zu machen, nichts mehr zu vergessen.

  • Natürlich! felmo ist auch am Wochenende von 8 bis 20 Uhr für dich da. Zu unseren Sprechzeiten kannst du uns anrufen, uns im felmo Chat schreiben oder einen Termin bei uns bekommen. Die Terminbuchung online steht dir 24/7 zur Verfügung.

    felmo Öffnungszeiten in Berlin:

    Montag - Sonntag von 8 bis 20 Uhr

  • Gerne beraten wir dich in Bezug auf verschiedene mögliche Leistungen für dein Haustier. Außerdem geben wir per Telefon / Chat hilfreiche Auskünfte für Patienten, die sich bereits in Behandlung bei uns befinden. 

    Eine ausführlichere Beratung oder sogar eine Diagnose (insbesondere für Erstpatienten) ist über das Telefon aber nicht möglich und würde nicht zu zufriedenstellenden Ergebnissen führen. 

    Ruf uns jedoch gerne an, wir vereinbaren einen Termin mit dir und haben meistens auch kurzfristige Kapazitäten für einen Hausbesuch!

  • Ja, die felmo App ist kostenlos. Manche Funktionen stehen jedoch nur unseren Kunden zur Verfügung. Herunterladen kannst Du die App ganz easy in Deinem App Store.

    Die felmo App für iPhone und iPad im AppStore
    Die felmo App für Android Handies und Tablets bei Google Play
So einfach funktioniert ein Hausbesuch mit felmo.
1. Verfügbarkeit prüfen

Postleitzahl und Grund des Hausbesuchs angeben.

2. Zeit auswählen

Garantiert verfügbaren Termin für Ihr Anliegen auswählen.

3. Adresse mitteilen

Persönliche Daten von Ihnen und Ihrem Haustier angeben.

4. Gesundes Haustier

Unser Tierarzt behandelt Ihren Liebling bei Ihnen zu Hause.

Jetzt direkt online einen Termin buchen

Die Erfahrungen der felmo Kundin Kim aus Berlin

Wir waren bei Kim aus Berlin zu Hause und haben Sie zu Ihren bisherigen Erfahrungen mit felmo befragt. Wenn Sie wie Kim auch einen modernen Tierarzt haben wollen, der immer an Ihrer Seite ist, lernen Sie uns doch einfach in einem Hausbesuch oder einer Video-Beratung kennen.

Die felmo Tierarzt Kundin Kim aus Berlin