• Alle Tier├Ąrzte tragen FFP2 Masken
  • W├Âchentliche COVID-Tests aller Tier├Ąrzte

Stressfreie Blutuntersuchung Zuhause vom Tierarzt felmo

  • Weniger Stress f├╝r dein Haustier
  • Keine Wartezeit & Parkplatzsuche
  • Schnelle & flexible Termine
Wobei k├Ânnen wir dir helfen?
oder
Kostenlos anrufen: 0800 3356633
Mo - So: 08:00 bis 20:00 Uhr
blutprobe im labor

Blutuntersuchung im Labor

1. Blutuntersuchung Hund & Blutuntersuchung Katze

Durch eine k├Ârperliche Untersuchung allein k├Ânnen nicht alle Krankheiten erkannt werden. Bei ├Ąlteren Tieren oder Risikopatienten (z.B. Diabetes) geh├Ârt die Blutuntersuchung zu den Routineuntersuchungen.┬á

Denn wenn dein Haustier eine chronische Krankheit hat und medikament├Âs behandelt wird, sollte die Wirksamkeit mit einer Blutuntersuchung getestet werden.

2. Was kann im Blut untersucht werden?

Im Blutbild werden die Blutzellen untersucht, z.B. die Anzahl der roten und wei├čen Blutk├Ârperchen. Diese geben Hinweise auf bakterielle Infektionen oder Parasitenbefall. Liegen die untersuchten Werte nicht im Referenzbereich, so ist das ein Hinweis auf m├Âgliche Erkrankungen deines Haustiers. Auch ob die Erkrankung akut oder chronisch vorliegt und wie schwer, bzw. ob das Tier schon auf dem Weg der Besserung ist, kann im Blut zu erkennen sein.

Organparameter: Die Untersuchung dieser Blutwerte hilft bei der Feststellung der Funktionst├╝chtigkeit von Niere, Leber oder Bauchspeicheldr├╝se. So kann beispielsweise eine ├ťber- oder Unterfunktion der Schilddr├╝se festgestellt werden.

Infektionserkrankungen: Im Blut kann getestet werden, ob das Tier Antik├Ârper gegen Infektionskrankheiten entwickelt hat. Dies ist insbesondere beim Screening auf Reisekrankheiten interessant.

Hormone: Mithilfe der Untersuchung, kann festgestellt werden, ob ein Tier zu viel oder zu wenig eines bestimmten Hormons produziert. So k├Ânnen teilweise komplexe Stoffwechselerkrankungen wie Cushing oder Morbus Addison diagnostiziert werden.

Medikamente: Bei einer Dauertherapie mit Medikamenten ist es wichtig zu untersuchen, wie viel Wirkstoff sich im Blut befindet oder ob eine Beeintr├Ąchtigung der Organe zu erwarten ist. Dies kann zum Beispiel bei Epilepsie oder geriatrischen Patienten der Fall sein.┬á

Allergie: Eine Allergie deines Haustiers auf bestimmte Umweltallergene kann durch einen Allergietest festgestellt werden. Gegebenenfalls kann eine Desensibilisierungstherapie angeschlossen werden.

Elektrolyte: Die Elektrolytewerte sind wichtig zur Beurteilung von Stoffwechselfunktionen (Nebenschilddr├╝se, Diabetes, Addison), Versorgung z.B. Fehlern├Ąhrung.┬á

Mangelerscheinungen: Gerade bei BARF-F├╝tterung oder selbstgekochter F├╝tterung ist eine ├ťberpr├╝fung der Blutwerte sinnvoll.

Gentest: Erbkrankheiten wie polyzystische Nierenerkrankung Katze (PKD), vererbbare Herzerkrankungen (HCM) Katze, Hund MDR-1-Defekt (sehr h├Ąufig H├╝tehunde, die starke ├ťberempfindlichkeit gegen bestimmte Medikamente wie Antiparasitika haben k├Ânnen)

Reisekrankheiten: Es gibt in Deutschland immer mehr Tierschutzhunde aus dem Ausland, bei denen ein Test auf Reisekrankheiten zur Routine geh├Ârt.

Vergiftungen: Insbesondere Hunde-Eltern haben Angst vor Vergiftungen. Durch Verschiebungen in Blutbild (bei Rattengift) und der Organwerte (Leber- und Nierenwerte) k├Ânnen deutliche Hinweise auf die Vergiftungsursache und f├╝r einen sinnvollen Behandlungsansatz gewonnen werden.

3. Wie l├Ąuft die Blutuntersuchung Zuhause ab?

Wir ben├Âtigen einen sauberen, hellen Ort f├╝r die Blutentnahme. Um sicherzustellen, dass sich niemand verletzt, muss deine Fellnase festgehalten werden. Keine Sorge: Solltest du dir das nicht zutrauen, kann auch eine TierarzthelferIn dazugebucht werden.

Wenn das Tier ruhig h├Ąlt, ist die Blutabnahme sehr unkompliziert und geht schnell. Wenn dein Liebling extrem gestresst ist, k├Ânnen wir unter Umst├Ąnden auch eine Narkose einsetzen, um es einfacher zu machen.

Bei Hunden und Katzen wird das Blut in der Regel an einer Beinvene abgenommen. Die Stelle wird vorher rasiert. Damit keine Keime in die Einstichstelle gelangen, wird sie vorher au├čerdem gr├╝ndlich gereinigt und desinfiziert. Dann folgt die Blutabnahme mit einer Nadel.

Die Ergebnisse des Bluttests stehen dir meistens bereits am n├Ąchsten Tag in der felmo App zur Verf├╝gung. Nur bei besonderen Untersuchungen, wie z.B. der Bestimmung der Blutgruppe, dauert das Ergebnis l├Ąnger als einen Tag.

Unser Tierarzt wird dich pers├Ânlich kontaktieren, um die weiteren Schritte mit dir zu besprechen.

  • Wir nehmen uns Zeit und achten darauf, dass dein Haustier sich w├Ąhrend der gesamten Blutabnahme sicher f├╝hlt. Unsere Tier├Ąrzte reden mit ihren Patienten und dir, um den Prozess so angenehm wie m├Âglich zu gestalten. Du kannst auch dabei helfen, deinen Liebling zu beruhigen: Und zwar indem du ruhig und gelassen bleibst. Je gelassener du bist, desto ruhiger ist auch dein Tier.

  • Die Kosten einer Blutuntersuchung h├Ąngen von den ben├Âtigten Untersuchungsparametern ab. Eine Blutuntersuchung umfasst die Entnahme, Materialkosten, Probenverarbeitung, Auswertung und Beratung.┬á

    Ein normales Screening umfasst:

    • Organwerte f├╝r Schilddr├╝se, Leber und Niere

    • Langzeitzucker

    • Blutbild

    • Elektrolyten.

    Gerne kl├Ąren wir dich ├╝ber die verschiedenen Optionen auf - ruf uns einfach an oder frag unsere ├ärzte im Hausbesuch. Viele Krankenversicherungen f├╝r Haustiere ├╝bernehmen mittlerweile sogar die Kosten f├╝r j├Ąhrliche Vorsorgeuntersuchungen beim Tierarzt.

  • In der felmo App hast du die Gesundheit von deinem Haustier immer im Blick. Du kannst ein Profil f├╝r deine Haustiere (Hund / Katze) anlegen und alle Daten eingeben, die du wei├čt. So sind unsere Tierarzte bereits vor dem ersten Termin gut vorbereitet, und k├Ânnen sich noch besser um deinen Liebling k├╝mmern. Nach dem Tierarzttermin bekommst alle Testergebnisse und Befunde direkt in die digitale Gesundheitsakte, damit dir alle Infos zu deinem Hund oder deiner Katze zur Verf├╝gung stehen.

    Au├čerdem kannst du dir Erinnerungen f├╝r Termine, Medizinvergabe oder anstehende Wurmkuren einstellen. Im felmo Chat kannst du zu den ├ľffnungszeiten immer unsere Tier├Ąrzte um Rat fragen. Und wenn du dir nicht sicher bist, ob du einen Tierarzt brauchst, kannst du erstmal den Gesundheits-Check f├╝r deinen Liebling in der App machen.

    Und nat├╝rlich kannst du auch ganz einfach & bequem einen Termin f├╝r einen Hausbesuch buchen.

  • Auch bei gesunden Tieren kann ein Blutbild durchaus sinnvoll sein - insbesondere um Referenzwerte zu haben, wenn es doch mal Probleme gibt. Durch regelm├Ą├čige Blutuntersuchungen k├Ânnen wir so Erkrankungen rechtzeitig erkennen und fr├╝hzeitig reagieren. Und gerade wenn dein Haustier schon ├Ąlter ist, ist die regelm├Ą├čige Untersuchung der Blutwerte wichtig, um h├Ąufigen Erkrankungen im Alter vorzubeugen oder sie rechtzeitig behandeln zu k├Ânnen. So kannst du das Leben deines Haustiers im Idealfall verl├Ąngern und teure Behandlungskosten vermeiden.

  • Bei der Untersuchung von Verdauungsbeschwerden ist es wichtig, dass sie vor der Blutuntersuchung nichts gefressen haben. Ob und wie viele Stunden vorher kein Futter mehr gegeben werden darf, teilen wir dir vor dem Termin mit.

So einfach funktioniert ein Hausbesuch mit felmo.
1. Verf├╝gbarkeit pr├╝fen

Postleitzahl und Grund des Hausbesuchs angeben.

2. Zeit ausw├Ąhlen

Garantiert verf├╝gbaren Termin f├╝r dein Anliegen ausw├Ąhlen.

3. Adresse mitteilen

Pers├Ânliche Daten von dir und deinem Haustier angeben.

4. Gesundes Haustier

Unser Tierarzt behandelt deinen Liebling bei dir zu Hause.

Jetzt direkt online einen Termin buchen

Die Erfahrungen der felmo Kundin Kim aus Berlin

Wir waren bei Kim aus Berlin zu Hause und haben sie zu Ihren bisherigen Erfahrungen mit felmo befragt. Wenn du wie Kim auch einen modernen Tierarzt haben willst, der immer an deiner Seite ist, lerne uns doch einfach in einem Hausbesuch kennen.

Die felmo Tierarzt Kundin Kim aus Berlin