Du bist Tierarzt und interessierst dich für felmo? Erfahre mehr
Hausbesuch buchen 030 31197554 Kundenservice (Mo-Sa 8-20 Uhr)

Chemische Kastration bei Rüden – mit einem Chip

  • Tierarztbesuch ganz ohne Stress
  • Termine, wann immer du Zeit hast
  • Nur das Beste für dein Haustier
Was hast du für ein Haustier?
Wie können wir deiner Tier helfen?
Verfügbarkeit prüfen


Chemische Kastration zuhause

Chemische Kastration Rüde
Chemische Kastration für Rüden im Hausbesuch

Chemische Kastration beim Rüden

Die chemische Kastration für den Rüden ist eine hormonelle Verhütungsmethode für Hunde und bewirkt eine vorübergehende Unfruchtbarkeit. Für diese Variante der temporären Kastration ist weder Narkose noch Operation nötig. Diese Alternative eignet sich besonders für Tierhalter:innen, die sich noch nicht sicher sind, ob sie ihren Vierbeiner kastrieren lassen möchten, da mit einer chirurgischen Kastration auch Wesensveränderungen einhergehen können.

Diese Art von Kastration ist sozusagen eine medikamentöse Kastration auf Probe ohne Narkoserisiko. Über die Länge der Wirkung kann der Tierhalter / die Tierhalterin entscheiden: Es gibt Kastrationschips mit 6-monatiger oder 12-monatiger Wirkungszeit. In der Regel ist der Hund während der Wirkungszeit sexuell inaktiv und damit auch weniger aggressiv gegenüber Artgenossen und insgesamt entspannter.

Für diese Variante der temporären Kastration ist keine Operation nötig. Es wird lediglich ein kleines Hormonimplantat unter die Haut deines Lieblings appliziert. Wir beraten Dich gern hinsichtlich dieser Behandlung und der möglichen Alternativen für die Kastration.

Wichtig: Nur für Rüden

Der Kastrationschip ist nicht für Hündinnen, Katzen oder Kater zugelassen! Wenn du trotzdem Interesse hast, kannst du gern einen Beratungstermin vereinbaren. Meist lassen sich bessere Lösungen für Katzen oder Hündinnen individuell finden. Mehr Informationen zur Kastration bei Hunden findest du in unserem Ratgeber. Für Samtpfoten bieten wir auch die Kastration bei Katzen im Hausbesuch an. Mehr Informationen zur Kastration bei Hunden findest du in unserem Ratgeber. Für Samtpfoten bieten wir auch die Kastration bei Katzen an.

Die chemische Kastration ist ein einfacher Eingriff und kann mühelos zuhause von unseren Tierärzten und Tierärztinnen durchgeführt werden. Ein kleines Hormonpräparat wird unter die Haut des Rüden eingesetzt, löst sich langsam auf und gibt den Wirkstoff Deslorelin frei, der die Hormonproduktion in den Hoden stoppt und den Rüden vorübergehend unfruchtbar macht. Die Wirkung ist reversibel und die Fruchtbarkeit kehrt nach der Wirkungszeit wieder zurück. Der Hormonchip muss nach Beendigung der Anwendung nicht entfernt werden.

Wirkung des Kastrationschips

Der Wirkstoff Deslorelin im Hormon-Chip macht den Rüden temporär unfruchtbar. Deslorelin unterbricht temporär die Spermienproduktion in den Hoden. Dein Hund wird nicht unmittelbar nach dem Eingriff unfruchtbar. Die volle Wirkung des Chips (Unfruchtbarkeit) setzt circa 6 bis 8 Wochen nach der Implantation ein, da bereits gebildete Spermien noch in den Nebenhoden gespeichert werden. Je nach gewähltem Implantat hält die Wirkung im Normalfall 6 bis 12 Monate an.

Nebenwirkungen des Suprelorin-Implantats bei Hunden:

• Schwellung an der Injektionsstelle des Implantates

• Entzündung oder Verhärtung an der Injektionsstelle

• Kleinere Hoden

• Fellveränderungen

• Höhere Fresslust

• Niedriges Aktivitätslevel

• Veränderung des Verhaltens

Wie läuft die Kastration zuhause ab?

Ähnlich wie der Mikrochip zur Kennzeichnung eines Hundes, wird auch das Implantat für die chemische Kastration vom Tierarzt mit Hilfe einer Kanüle direkt unter die Haut gesetzt. Darin befindet sich der hormonelle Wirkstoff, der permanent in kleinen Dosen freigesetzt wird. Das Implantat hat eine wachsige Struktur und "schmilzt" langsam unter der Haut und gibt den Wirkstoff über den Zeitraum frei. Der sogenannte Kastrationschip ist 2,3 x 12 mm groß und enthält 9,4 mg des Gonadotropin-Releasing Hormone (GnRH). Die Implantation des Chips ist unkompliziert und nicht schmerzhaft, weshalb eine Narkose für diesen Eingriff nicht benötigt wird. Der Hund wird also keinem Narkoserisiko durch eine Operation ausgesetzt.

Gewünschte Nebenwirkungen der chemischen Kastration 

Viele Tierhalter:innen erhoffen sich eine Verringerung der testosteronbedingten Verhaltensweisen, wie häufiges Aufreiten, gestörtes sexuelles Verhalten oder erhöhte Aggressivität. Aber weder die chemische Kastration noch eine richtige Kastration sind Ersatz für die Hundeschule und keine Dauerlösung. Die chemische Kastration ermöglicht auf jeden Fall eine Simulation der Kastration. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert, wenn Hundehalter:innen noch zögerlich sind sich für eine Kastration zu entscheiden.

Eine gewünschte Nebenwirkung ist das Verringern der Aggressionen, ob Leinenaggressivität, negatives Revierverhalten oder nicht gewünschtes Jagdverhalten. Die Veränderungen können auftreten, müssen es aber nicht, genau wie das ständige Aufreiten oder das lässige Rammeln.

Wenn die Wirkung des Hormonchips sich voll entfaltet, neigen manche Hunde dazu, etwas träge zu werden und gleichzeitig mehr verfressen zu werden und nehmen in dieser Phase häufig zu. Deshalb musst du die Diät und das Fitnesslevel deines Hundes ausgleichen. Auch wenn es manchmal so erscheint, als wenn er sich für nichts mehr interessieren sollte, der Hormonspiegel pendelt sich wieder ein.

Sicher dir 10% Rabatt mit unseren Newsletter
Melde dich jetzt für den felmo Newsletter an und erhalte noch mehr Wissen über die Pflege deiner Fellnase!
Tipps & Tricks unserer erfahrenen Tierärzte
Antworten auf häufig gestellte Fragen
Produktempfehlungen mit exklusiven Rabatten
Melde dich jetzt für den felmo Newsletter an und erhalte noch mehr Wissen über die Pflege deiner Fellnase!

Hier geht’s zu unseren Datenschutzrichtlinien.

Willkommen im Rudel! Bitte überprüfe deinen Posteingang auf Nachrichten von uns. 💚

Deine E-Mail-Adresse ist bereits für unseren Newsletter angemeldet.

Dein Liebling braucht unsere Hilfe?
Hier Hausbesuch vom Tierarzt felmo buchen.
Was hast du für ein Haustier?


  • Der Tierarzt oder die Tierärztin können Hormonchips für die chemische Kastration beim Rüden wahlweise mit einer Wirkungsdauer von 6 bis 12 Monaten setzen. Die Wirkung einer chemischen Kastration beim Hund hält in der Regel zwischen 6 und 12 Monate an. Aber Vorsicht! Erst nach ca. 120 Tagen nach dem Einsetzen des Implantates setzt sich die Zeugungsunfähigkeit beim Rüden ein.

  • Das ist theoretisch beliebig oft möglich. Der Kastrationschip baut sich langsam im Körper des Hundes ab und muss nicht wieder entfernt werden. Allerdings sollte die chemische Kastration keine Dauerlösung sein, denn der Hormonspiegel deines Hundes fährt Achterbahn. Sprech am besten mit deinem Tierarzt oder Tierärztin darüber, was die beste Lösung für deinen Hund und dich ist.

  • Wenn du dir nicht sicher bist, ob du deinen Hund kastrieren lassen sollst, kann die chemische Kastration eine Entscheidungshilfe sein. Einen Versuch ist es wert, durch eine einfache Injektion zu sehen, ob ein unerwünschtes Verhalten hormonell bedingt ist. Dazu gehören unerwünschtes Markierungsverhalten, dauerhaftes Aufreiten, gesteigerte Aggression und auch Unruhe.

  • Ab dem 7. Lebensmonat ist eine chemische Kastration beim Rüden möglich. Sprich aber bitte mit unseren Tierärzten und Tierärztinnen ab welchem Alter es für deinen Hund empfehlenswert ist. Das Erreichen der Geschlechtsreife ist von Hund zu Hund verschieden.

  • Als mobile Tierärzt:innen mit eigener App sind wir sehr stolz darauf, dir moderne Tiermedizin auf höchstem Niveau zu bieten. Mit äußerst langen Öffnungszeiten und unserem individuellen Buchungssystem sind wir in der Lage, uns ideal deinem Alltag und Zeitplan anzupassen. So kannst du dir deinen Wunschtermin aussuchen und musst selbst keine zusätzlichen Fahrzeiten zu einer Praxis mehr auf dich nehmen.

    Kosten:

    Bei uns genießen du und dein Vierbeiner die gleichen Leistungen wie in einer stationären Praxis – und das zu den gleichen Preisen.

    Buchung:

    Einen Termin kannst du ganz leicht mit uns buchen, und zwar auf dieser Website oder in der felmo App.

    Termin:

    Zu deinem Wunschtermin kommt eine Tierärztin oder ein Tierarzt direkt zu dir nach Hause – und nimmt sich hier jede Menge Zeit für deinen Liebling. Wir geben uns viel Mühe, damit sich dein Haustier wohlfühlt und uns vertraut. Außerdem beraten wir dich ausführlich, damit für dich keine weiteren Fragen offenbleiben.

    felmo App:

    In der kostenlosen felmo App stehen dir anschließend alle Befunde zur Verfügung. Außerdem gibt es weitere praktische Funktionen: 

    • Alle Gesundheitsinfos für den Hund oder die Katze sind immer auf einen Blick zu finden.

    • Laborergebnisse & Diagnosen bekommst du direkt in die App.

    • Im Chat kannst du ganz einfach mit unserem Kundenservice in Kontakt treten.

    • Außerdem gibt es Erinnerungen für Termine und Medikamente, die dir dabei helfen, nichts Wichtiges zu vergessen.

  • In der felmo App hast du die Gesundheit von deinem Haustier immer im Blick. Du kannst ein Profil für deine Haustiere (Hund / Katze) anlegen und alle Daten eingeben, die du weißt. So sind unsere Tierärzte bereits vor dem ersten Termin gut vorbereitet und können sich noch besser um deinen Liebling kümmern. Nach dem Tierarzttermin bekommst du alle Testergebnisse und Befunde direkt in die digitale Gesundheitsakte, damit dir alle Infos zu deinem Hund oder deiner Katze zur Verfügung stehen.

    Außerdem kannst du dir Erinnerungen für Termine, Medizinvergabe oder anstehende Wurmkuren einstellen. Im felmo Chat kannst du zu den Öffnungszeiten immer unsere Tierärzte um Rat fragen. Und wenn du dir nicht sicher bist, ob du einen Tierarzt brauchst, kannst du erstmal den Gesundheits-Check für deinen Liebling in der App machen.

    Und natürlich kannst du auch ganz einfach & bequem einen Termin für einen Hausbesuch buchen.

  • Du kannst den Hausbesuch oder die Medizinbestellung ganz einfach per Rechnung innerhalb von einer Woche bezahlen. Du brauchst weder Bargeld noch Kreditkarte.

    Ist dein Haustier krankenversichert? Dann kannst du die felmo-Rechnung bei der Krankenversicherung einreichen. Versicherungen haben erfahrungsgemäß eine etwas längere Bearbeitungszeit, sodass die Zahlfristen häufig nicht eingehalten werden können und es zu zusätzlichen Mahngebühren kommen kann. Wir empfehlen dir daher, dass du die Rechnung erstmal an uns bezahlst und dir das Geld anschließend direkt von der Versicherung erstatten lässt.

  • Terminbuchung online

    Auf unserer Website kannst du einfach deine PLZ eingeben und dir deinen Wunschtermin aussuchen. Hierbei sind alle angezeigten Termine garantiert verfügbar und unsere Tierärzte stehen dir mit Sicherheit zur Verfügung. Wenn du uns ein paar Infos zu deinem Hund oder deiner Katze gibst, können unsere Tierärzte sich optimal auf den Termin vorbereiten.

    Terminbuchung per App

    Außerdem kannst du deine Termine sogar noch einfacher in unserer felmo App buchen.

  • Wir verstehen uns als Haustierarzt, bei dem du zu jeder Zeit mit einem kompetenten Ansprechpartner und einem emphatischen, liebevollen Umgang rechnen kannst. Diesen außergewöhnlichen Einsatz unserer wertvollen Mitarbeiter möchten wir auch angemessen entlohnen.

    Wie werden die Preise berechnet?

    Alle Preise bei felmo werden nach den bundesweit einheitlichen Richtlinien der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) berechnet. Der Preis ist abhängig von der durchzuführenden Behandlung sowie der benötigten Zeit des Tierarztes und kann sich daher von Fall zu Fall unterscheiden.

    Kann ich einen Kostenvoranschlag bekommen?

    Eine verbindliche Preisauskunft ist leider nicht möglich, weil sich tierärztliche Behandlungen und Eingriffe individuell nach dem Zustand des Patienten richten. Dein Tier ist ein lebendes Individuum - ein Kostenvoranschlag wie bei einem Handwerker ist deshalb nicht möglich. Wir können dir jedoch sagen, wie viel ähnliche Termine in der Vergangenheit ungefähr gekostet haben.

    Kontaktiere am besten unseren Kundenservice im Chat der felmo App, damit wir dich beraten können.

  • Vier bis sechs Wochen nach Einsetzen des Hormonchips setzt die Wirkung der chemischen Kastration ein. Ab diesem Zeitpunkt werden keine Spermien mehr produziert. Nach ungefähr acht Wochen sollte eine Verkleinerung der Hoden sichtbar sein. Chemisch kastrierte Rüden sind ab dem Einsetzen des Hormonchips noch ca. 120 Tage zeugungsfähig!

  • Veränderung des Fells oder Haarausfall gehören zu den seltenen Nebenwirkungen genauso wie Harninkontinenz. Verhaltensänderungen wie gestiegene Aggressivität oder vermehrte Ängstlichkeit sind auch nur selten als Nebenwirkungen bekannt. Allerdings hat der Wirkstoff eine appetitsteigende Wirkung und kann zur Gewichtszunahme führen. Auf jeden Fall schließt die chemische Kastration das Narkoserisiko wie bei einem chirurgischen Eingriff aus.

So einfach funktioniert ein Hausbesuch mit felmo.
1. Verfügbarkeit prüfen

Postleitzahl und Grund des Hausbesuchs angeben.

2. Zeit auswählen

Garantiert verfügbaren Termin für dein Anliegen auswählen.

3. Adresse mitteilen

Persönliche Daten von dir und deinem Haustier angeben.

4. Gesundes Haustier

Unser Tierarzt behandelt deinen Liebling bei dir zu Hause.

Jetzt direkt online einen Termin buchen
Was hast du für ein Haustier?
Wie können wir deiner Tier helfen?
Verfügbarkeit prüfen


Die Erfahrungen der felmo Kundin Kim aus Berlin

Wir waren bei Kim aus Berlin zu Hause und haben sie zu Ihren bisherigen Erfahrungen mit felmo befragt. Wenn du wie Kim auch einen modernen Tierarzt haben willst, der immer an deiner Seite ist, lerne uns doch einfach in einem Hausbesuch kennen.

Die felmo Tierarzt Kundin Kim aus Berlin