• Alle Tier├Ąrzte tragen FFP2 Masken
  • W├Âchentliche COVID-Tests aller Tier├Ąrzte

Blasenentz├╝ndung Katze - Hilft da ein Hausmittel?

Deine Katze pinkelt neben das Katzenklo oder setzt keinen Urin mehr ab? Du bist auf der Suche nach einem Hausmittel, weil deine Katze oft eine Blasenentzündung hat? Wann es sich um einen Notfall handelt und wann sich das einfach mal ein Tierarzt anschauen sollte, liest du hier.

Eine Blasenentzündung, auch Zystitis genannt, ist eine schmerzhafte Entzündung der Harnblase. Mit der richtigen tierärztlichen Behandlung ist deine Samtpfote die Krankheit schnell wieder los. Unbehandelt kann die Erkrankung für deine Katze aber gefährlich werden.

Hier findest du alle Infos, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten im Falle einer Blasenentzündung bei deiner Katze!

Dein Liebling braucht unsere Hilfe?
Hier Hausbesuch f├╝r Harnblasenentz├╝ndung (Zystitis) vom Tierarzt felmo buchen.
Oder anrufen: 0800 3356633
tierarzt-felmo-ratgeber-flutd-blasenentzuendung-katze

Blasenentz├╝ndung (FLUTD) bei Katzen ­čÉ▒ Alle Infos hier

1. Definition Katze Blasenentz├╝ndung (FLUTD)

Eine häufige Harnwegserkrankung bei Katzen und Katern ist die Blasenentzündung. Weil bei Katzen oft nicht nur die Harnblase, sondern auch die Harnröhre betroffen ist, sprechen Tierärzte auch von FLUTD (Feline Lower Urinary Tract Disease = Erkrankung der unteren Harnwege der Katze). Unter diesem Begriff werden verschiedene Krankheiten der Harnblase und Harnröhre zusammengefasst, die ähnliche Symptome bei der Katze auslösen.

2. Ursachen f├╝r eine Blasenentz├╝ndung

Im Regelfall können Tierarzte die Ursache finden. Die häufigsten Erkrankungen, die eine Blasenentzündung bei Katzen verursachen können, sind folgende:

  • Harnkristalle (Urolithiasis)

  • Bakterielle Harnwegsinfektion in Folge einer anderen Erkrankung, z.B. Diabetes

  • Tumore

Manchmal finden die Tierärzte keine wirkliche Ursache. In diesen Fällen handelt es sich um die sogenannte idiopathische FLUTD (Blasenentzündung ohne erkennbare Symptome). Die idiopathische Zystitis oder Blasenentzündung kann nur durch Ausschluss der anderen Ursachen festgestellt werden.

Von Urolithiasis (Harnsteinen) betroffen sind oft alte oder übergewichtige Katzen/Kater. Meist handelt es sich um Stubentiger, denen ein wenig Bewegung fehlt.

3. Bei diesem Symptom in die Tierklinik

Wenn die Katze bzw. insbesondere Kater gar nicht mehr pinkeln kann, solltest du sofort eine Klinik aufsuchen. Ein Verschluss der Harnröhre ist ein Notfall und muss sofort behandelt werden. Ansonsten kann es zum Rückstau des Urins bis in die Nieren kommen und diese dauerhaft schädigen.

Blasenentz├╝ndung entspannt untersuchen lassen
Eine normale Blasenentz├╝ndung k├Ânnen wir zu Hause sehr gut behandeln. Wir kl├Ąren die Ursache und stellen sie ab, selbst wenn das etwas l├Ąnger dauern sollte. Denn nur dadurch k├Ânnen R├╝ckf├Ąlle vermieden werden.
  • St├Ąndiger Harndrang: Die Katze geht h├Ąufig aufs Katzenklo, pinkelt aber nur sehr wenig.
  • Blutiger Urin: Der Urin ist rosa bis rot.
  • Schmerzen beim Pinkeln: Die Katze miaut beim Pinkeln.
  • Nicht mehr stubenrein: Deine Katze pinkelt ├╝berall hin, nur nicht ins Klo.
  • Aggressivit├Ąt, Unsauberkeit, Zur├╝ckgezogenheit
Hausbesuch in 2 Minuten buchen
Noch Fragen? Unser Kundenservice hilft dir gerne weiter.
0800 3356633
(Kostenlos erreichbar von Mo-So zwischen 08:00 Uhr und 20:00 Uhr)

4. Diagnose FLUTD

Aufgrund der verschiedenen Ursachen für Blasenentzündungen bei Katzen, ist die Diagnose für die wirksame Behandlung besonders wichtig. Zunächst muss das Tier allgemein auf Gesundheit, Immunstatus usw. untersucht werden.

Anschließend benötigt der Tierarzt eine Urinprobe von deiner Katze oder deinem Kater. Mit einer Urinuntersuchung kann in 95% der Fälle die Ursache gefunden werden oder zumindest ein deutlicher Hinweis auf die Ursache.

Besonders interessant sind im Urin:

  • Kristalle: Welche Art? Wie viele?

  • Zellen: Hinweis auf tumoröses Geschehen

  • Blutbeimengungen

  • Leukozyten: Weiße Blutkörperchen als Zeichen für bakterielle Infektion

  • Glucose: Hinweise auf Diabetes

5. Behandlung der Blasenentz├╝ndung

Je nach der Ursache gibt es unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten für die Katze.

Wenn deine Katze eine Blasenenzündung hat, sind Hausmittel als alleinige Behandlung meist nicht erfolgsversprechend. Im Normalfall steckt nämlich eine der oben genannten Erkrankungen dahinter, welche behandelt werden müssen.

Auch bei der idiopathischen FLUTD ist zunächst wichtig, dass alle anderen Ursachen ausgeschlossen werden. Dann muss das Stresslevel deiner Katze reduziert werden, das bedeutet zunächst, dass sie eine Schmerzbehandlung bekommt. Denn eine Blasenentzündung ist extrem unangenehm und Schmerz ist Stress. Wenn der Schmerz bleibt, wirst du die Blasenentzündung nie in den Griff bekommen. Hilfreiche Hausmittel sind in diesem Fall: Alles, was Stress vermeidet und deine Katze beruhigt.

Harnsteine und -kristalle müssen vom Tierarzt entfernt werden.

Bakterielle Infektionen sind oft Folge einer Grunderkrankung, z.B. Diabetes. In diesem Fall muss die Katze mit Schmerzmittel und Antibiotika behandelt werden, um die Blasenentzündung loszuwerden. Allerdings muss auch die Grunderkrankung behandelt werden, damit das Problem nicht wieder auftaucht.

Im Falle einer Krebserkrankung sieht es nicht gut aus für das Tier. Denn wenn die Symptome einer Blasenentzündung auftreten, ist die Erkrankung meist schon weit fortgeschritten.

Warum pinkelt die Katze ├╝berall in die Wohnung?

"Dass die Katze nicht mehr stubenrein ist, ist das häufigste Symptom. Die Katze hat Schmerzen beim Pinkeln und denkt das liegt am Katzenklo. Also pinkelt sie auf den Teppich. Doch dort tut das Pinkeln auch weh, also pinkelt sie auf das Sofa, dort... und so weiter.

Am wichtigsten ist es, die Ursache für die Blasenentzündung herauszufinden!"

Katrin Noffke
Tier├Ąrztin

6. Prognose

Ohne Harnröhrenverschluss bestehen gute Heilungschancen bei einer Blasenentzündung für die Katze. Wenn die Katze auch einen Harnröhrenverschluss aufweist, kann es etwas schwieriger sein.

Wenn die Ursache für die Blasenentzündung gefunden und behandelt wird, wird deine Katze die Blasenentzündung auf jeden Fall wieder los. Wenn die Ursache nicht gefunden wird, sind Rückfälle sehr wahrscheinlich.

7. Pr├Ąvention

Katzen sind stur. Sie zum Trinken zu animieren oder durch ein hübsches Katzenklo das Pinkeln attraktiver zu gestalten, wird wahrscheinlich nicht so viel Erfolg bringen.

Du kannst das Risiko für Zystitis bei deiner Katze allerdings mit ein paar einfachen Maßnahmen reduzieren, sehr gut als Hausmittel gegen Blasenentzündungen bei Katzen:

  • Bewegung hilft als Vorbeugung: Spiele viel mit deiner Katze oder schaffe Klettermöglichkeiten für sie

  • Hilf deiner Katze dabei, Stress zu vermeiden

  • Vermeide Übergewicht bei deiner Katze

8. Fazit

Eine Blasenentzündung kann vor allem bei übergewichtigen Wohnungskatzen, bei Stress oder alten Tieren vorkommen, ist aber nicht ansteckend. Typische Symptome sind Unsauberkeit, häufiges Urinieren, Schmerzen beim Urinieren und Blut im Urin.

Je nach Ursache der Blasenentzündung gibt es unterschiedliche Möglichkeiten für die Behandlung der Katze. Mit Hausmitteln solltest du vorsichtig sein, da die ursächliche Erkrankung so verschleppt werden kann. Deiner Katze Stress zu ersparen und sie zu Bewegung zu animieren, kann sehr hilfreich sein. Wenn es sich um starke Schmerzen handelt, solltest du allerdings einen Tierarzt rufen.

Mit der felmo App hast du die Gesundheit deines Lieblings immer im Griff.
  • Mit der felmo App hast du die Gesundheit deines Lieblings immer im Griff.
  • Behalte den ├ťberblick ├╝ber Medikamenteneinnahmen
  • Erhalte Tipps zur Behandlung und Selbstchecks
App Store
(4.9/5)
Play Store
(4.9/5)
  • Als mobile Kleintierarztpraxis mit eigener felmo App, erstklassigem Service und einem großen Team, sind wir stolz darauf, dir moderne Tiermedizin auf höchstem Niveau bieten zu können. Mit äußerst langen Öffnungszeiten und unserem individuellen Buchungssystem sind wir in der Lage, uns deinem Alltag und Zeitplan anzupassen. Du kannst dir deinen Wunschtermin aussuchen und musst keine zusätzlichen Fahrtzeiten auf dich nehmen.

    Kosten:

    Für die tierärztlichen Hausbesuche fallen keine Anfahrtskosten an und wie jede Tierarztpraxis rechnen wir nach der GoT (Gebührenordnung für Tierärzte) ab.

    Buchung:

    Einen Tierarzttermin kannst du rund um die Uhr bei uns buchen, und zwar auf dieser Website oder in der felmo App. Zu unseren großzügigen Öffnungszeiten kannst du auch per Telefon bei unserem netten Kundenservice einen Termin vereinbaren.

    Termin:

    Zu deinem Wunschtermin kommt ein*e felmo Tierärzt*in zu dir nach Hause und nimmt sich Zeit für deinen Liebling. Wir geben uns viel Mühe, damit dein Haustier sich wohlfühlt und uns vertraut. Außerdem beraten wir dich ausführlich, damit keine Fragen offen bleiben.

    felmo App:

    In der kostenlosen felmo App stehen unseren Kunden anschließend alle Befunde zur Verfügung. Außerdem gibt es weitere praktische Funktionen: 

    • Alle Gesundheitsinfos für den Hund oder die Katze sind immer auf einen Blick zu finden.

    • Laborergebnisse & Diagnosen bekommst du direkt in die App.

    • Im Praxis-Chat kannst du jederzeit deine Fragen stellen, die fachmännisch beantwortet werden. 

    • Außerdem gibt es Terminerinnerungen und Medizinerinnerungen, um es dir noch einfacher zu machen, nichts mehr zu vergessen.

  • Wir verstehen uns als Haustierarzt, bei dem du zu jeder Zeit mit einem kompetenten Ansprechpartner und empathischem, liebevollem Umgang rechnen kannst. Diesen außergewöhnlichen Einsatz unserer wertvollen Mitarbeiter möchten wir auch angemessen entlohnen.

    Wie werden die Preise berechnet?

    Selbstverständlich rechnen wir bei unseren Leistungen nach den bundesweit einheitlichen Richtlinien der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) ab. Damit kosten Untersuchungen und Behandlungen bei uns im Durchschnitt so viel wie in einer stationären Praxis. Denn als mobiler Tierarzt berechnen wir keine zusätzlichen Anfahrtskosten! 

    Kann ich einen Kostenvoranschlag bekommen?

    Über die voraussichtlichen Kosten von bestimmten Untersuchungen und sich daraus ergebenden Behandlungen geben wir dir auf Anfrage gerne einen Kostenvoranschlag, damit du hinsichtlich der Kosten besser planen kannst. Eine verbindliche Preisauskunft ist jedoch nicht möglich, weil sich tierärztliche Behandlungen und Eingriffe individuell nach dem Zustand des Patienten richten.

    Kontaktiere am besten unseren Kundenservice, damit wir dich beraten können. Wir freuen uns auf das Gespräch!

  • Wir haben uns auf die Gesundheit von Hunden und Katzen spezialisiert: Von Irish Setter, über Border Collie bis hin zu Maine Coon oder Europäisch Kurzhaar (EKH) kümmern wir uns um jede Fellnase. Wir beraten dich, untersuchen deinen vierbeinigen Liebling und behandeln mögliche Krankheiten.

    Für alle anderen Klein- oder Großtiere von Vogelspinne bis hin zu Pferd müssen wir dich bitten zu einer passenden Tierarztpraxis zu gehen. Für andere Tiere sind wir nicht zuständig.

  • Als mobiler Tierarzt Berlin kannst du in jedem Bezirk der Hauptstadt einen Hausbesuch buchen. Beim mobilen Tierarzt Düsseldorf kannst du in Düsseldorf und in den angrenzenden Ortschaften Termine buchen. felmo gibt es inzwischen auch hier:

    Tierarzt München

    Tierarzt Bochum

    Tierarzt Köln

  • Ja, die felmo App ist kostenlos. Manche Funktionen stehen jedoch nur unseren Kunden zur Verfügung. Herunterladen kannst Du die App ganz easy in Deinem App Store.

    Die felmo App f├╝r iPhone und iPad im AppStore
    Die felmo App f├╝r Android Handies und Tablets bei Google Play