Du bist Tierarzt und interessierst dich f├╝r felmo? Erfahre mehr
Hausbesuch buchen 030 31197554 Mo: 8-20 Uhr, Di-Sa: 8-18 Uhr

Die 5 beliebtesten Hundesportarten: Tipps f├╝r mehr Fitness & Spa├č mit deiner Fellnase

Bestimmt hast du dich schon einmal gefragt, welche Hundesportarten es gibt und welche davon (in Deutschland) besonders beliebt sind. Unsere Tier├Ąrztin Martina gibt dir in diesem Artikel einen ├ťberblick ├╝ber die beliebtesten Hundesportarten und zeigt dir, welche Sportart am besten zu deinem Hund passt. Erfahre alles Wissenswerte ├╝ber Agility, VPG, Obedience und mehr.

Hundesport in Deutschland: ist mehr als nur Fitness

Beim Agility-Training zeigen Hunde voller Begeisterung ihr K├Ânnen, hier springt ein Hund zwischeneinem Hindernis hindurch.

Beim Agility-Training zeigen Hunde voller Begeisterung ihr K├Ânnen, w├Ąhrend sie mit gro├čer Kraft und Konzentration die Hindernisse meistern.

ÔÇ×Fit und gesund durch Sport mit dem HundÔÇť, mit dieser Devise fing Anfang der 1970er-Jahre der Hundesport f├╝r jedermann an. Inzwischen starten ÔÇô allein in Deutschland - 397.429 Hund-Mensch-Teams in diversen Hundesportdisziplinen.

Die Einschr├Ąnkungen der letzten Jahre gingen auch am Hundesport nicht spurlos vorbei und es erfolgte ein massiver Einbruch in den Zahlen. Angesichts dessen habe ich meiner Aufstellung die Zahlen des VDH aus dem Jahre 2019 zugrunde gelegt.

Das sind die Top 5 Hundesportarten in Deutschland:

  1. Agility

  2. VPG / IGP

  3. Turnierhundesport

  4. Rally-Obedience

  5. Obedience

Begleithundepr├╝fung (BH): Das Fundament f├╝r alle anderen Hundesportarten

Obwohl die Sparte ÔÇ×BegleithundeÔÇť zahlenm├Ą├čig an f├╝nfter Stelle liegt (14.362 Teilnehmer 2019; 5,62 %), stelle ich sie bewusst allen anderen Pr├╝fungsarten voran. Denn diese sogenannte BH-Pr├╝fung musst du machen, damit du ├╝berhaupt an Turnieren anderer Sportarten teilnehmen kannst.

Bevor du im praktischen Teil mit deinem Vierbeiner startest, musst du in einer schriftlichen Pr├╝fung deine Sachkunde nachweisen. Wenn du diese bestehst, geht es f├╝r dich und deinen Hund weiter. Der praktische Teil besteht abermals aus zwei Abschnitten ÔÇô einmal der Gehorsamspr├╝fung, die laut Pr├╝fungsordnung immer noch ÔÇ×UnterordnungÔÇť hei├čt und dem Verkehrsteil. Die Abfolge ist in der Pr├╝fungsordnung festgelegt ÔÇô diese solltest du auswendig k├Ânnen.┬á

Bei der Unterordnung müssen du und dein Hund zeigen, dass: 

  • das Fu├člaufen mit und ohne Leine sowohl geradeaus als auch in Winkeln und Kehrtwendungen funktioniert

  • dein Vierbeiner Sitz und Platz auf dein Kommando korrekt ausf├╝hrt und auch in diesen Positionen bleibt, w├Ąhrend du dich entfernst

  • das Abrufen, bei dem deine Fellnase auf schnellstem Weg zu dir kommt, funktioniert

  • dein Vierbeiner, ohne angeleint zu sein, liegen bleiben, w├Ąhrend ein anderes Hund-Mensch-Team seine Unterordnung l├Ąuft und du ca. 20 Meter entfernt mit dem R├╝cken zu deinem Hund stehst

Wenn der Richter mit eurer Ausf├╝hrung zufrieden war, d├╝rft ihr im Verkehrsteil antreten. Hier m├╝sst ihr euch Alltagssituationen stellen. W├Ąhrend f├╝r die Unterordnung ein festes Schema besteht, liegt es hier im Ermessen des Richters, welche Aufgaben er sich f├╝r euch und die anderen Teams ausgedacht hat.

Meistens gibt es Hundebegegnungen, ein Radfahrer f├Ąhrt vorbei, ein Jogger ├╝berholt euch oder ein Autofahrer fragt euch nach dem Weg. Oft wird dein Hund angebunden, du gehst au├čer Sicht und die anderen Teams laufen an deinem Hund vorbei. Zus├Ątzlich ├╝berpr├╝ft der Richter die Chipnummer der Vierbeiner.

Bei all diesen Anforderungen muss dein Hund in deiner Einwirkung stehen und m├Âglichst gelassen reagieren, um zu zeigen, dass ihr alltagstauglich seid. Habt ihr diese Pr├╝fung bestanden, k├Ânnt ihr nun aus einer Vielzahl von verschiedenen Sportarten mit Hund, diejenige w├Ąhlen, die am besten zu euch passt und Spa├č macht.

Tauche ein in die faszinierende Welt des Hundesports! In unserem bevorstehenden Blog erf├Ąhrst du nicht nur, wie du den Hundef├╝hrerschein in Hamburg erh├Ąltst, um deinen Hund frei laufen zu lassen, sondern auch die besten Tipps und Empfehlungen f├╝r die perfekte Sportart f├╝r dich und deinen vierbeinigen Begleiter. Sei bereit f├╝r neue Abenteuer und erkunde mit uns die vielseitigen M├Âglichkeiten des Hundesports!

├ťbrigens wird diese BH-Pr├╝fung auch als Hundef├╝hrerschein anerkannt. Diesen ben├Âtigst du z. B. in Hamburg, damit dein Hund dort ohne Leine laufen darf.

Widmen wir uns jetzt den beliebtesten Hundesportarten in Deutschland.

1. Agility: Hund-Mensch-Team im Einsatz

Ein Border Collie meistert sein Hindernis bei Agility m├╝helos, ohne dabei gr├Â├čere Probleme zu haben.

Ein Border Collie meistert sein Hindernis bei Agility m├╝helos, ohne dabei gr├Â├čere Probleme zu haben.

  1. Was ist Agility: Agility leitet sich ab vom Wort agil, was beweglich bedeutet. Ein Hund-Mensch-Team, das diesen Sport ausf├╝hrt, muss tats├Ąchlich sowohl k├Ârperlich als auch mental sehr fit sein.

  2. F├╝r welche Hunde besonders geeignet: geeignet f├╝r alle Hunde, die besonderen Spa├č am Laufen haben und sich gerne von dir leiten lassen.

  3. Das empfehlen Tier├Ąrzte: Wichtig sind hier regelm├Ą├čige Check-ups beim Tierarzt, um die k├Ârperliche Fitness sicherzustellen und ├ťberbeanspruchung zu vermeiden.

Anfang der 90er schwappte die Agility-Welle ├╝ber den Kanal von Gro├čbritannien nach Deutschland.

Zu diesem Zeitpunkt war der Umbruch im Hundesport in Deutschland weg vom reinen Schutzdienst hin zum Breitensport in vollem Gange. Damit fiel das neue Bet├Ątigungsfeld auf fruchtbaren Boden.

Seitdem ist das Interesse an diesem rasanten Sport mit dem Hund stetig gewachsen.

Inzwischen hat es, mit 292.480 Teilnehmer an Turnieren 2019 (74 % Anteil), alle anderen Sportarten deutlich hinter sich gelassen. Es gibt dabei auch Deutsche, Europa- und Weltmeisterschaften.

Gestartet wird in verschiedenen Klassen je nach Gr├Â├če deines Vierbeiners, um dann einen immer wieder anderen Parkour mit den unterschiedlichsten Hindernissen zu bew├Ąltigen. Die Hindernisse setzen sich zusammen aus denjenigen, die die Koordination deiner Fellnase erfordern, wie z.B. der Slalom und Wippe. Andere erfordern Sprungkraft, wie der Reifen und wieder andere auch eine gewisse Portion Mut und Vertrauen in dich, wenn dein vierbeiniger Partner durch dunkle Tunnel rennen oder ├╝ber hohe Laufstege balancieren muss.

F├╝r dich besteht die Herausforderung darin, deinem Hund die richtige Richtung anzuzeigen und ihn sicher ins Ziel zu bringen, m├Âglichst schnell und ohne dass er ein falsches Hindernis nimmt, denn das w├╝rde bedeuten, dass ihr aus dem Wettbewerb ausgeschieden seid.

Innerhalb der Gr├Â├čenklassen gibt es auch noch Leistungsklassen. Das hei├čt, du kannst dich mit deiner Fellnase von Klasse 0 bis Klasse 3 hocharbeiten, je nachdem wie schnell und genau ihr seid. Au├čerdem gibt es f├╝r Hunde, die ├Ąlter als 6 Jahre sind, auch noch eine Seniorenklasse.

F├╝r diesen Sport ist jeder gesunde Hund geeignet, der Spa├č am Laufen hat und sich gerne von dir leiten l├Ąsst.

Aus tier├Ąrztlicher Sicht empfehle ich dir dringend, bevor ihr mit eurer Agility-Laufbahn startet, und dann regelm├Ą├čig einmal pro Jahr, bei deinem vierbeinigen Sportpartner einen gesundheitlichen Check-up beim Tierarzt durchf├╝hren zu lassen.

F├╝r Hunde, die gesundheitlich oder altersbedingt nicht mehr springen sollen und f├╝r Menschen, die nicht gut zu Fu├č sind, gibt es als Ableger das sogenannte Hoopers.

2. VPG/IGP: Die ultimative Herausforderung f├╝r Hunde und ihre Besitzer

Der wundersch├Âne und talentierte Malinois ├╝berwindet das Hindernis mit beeindruckender Kraft und Eleganz. Er schaut direkt in die Kamera als ob der Fotograf das Ziel gewesen ist.

Der wundersch├Âne und talentierte Malinois ├╝berwindet das Hindernis mit beeindruckender Kraft und Eleganz. Seine muskul├Âse Statur und sein konzentrierter Blick zeigen seine Leidenschaft f├╝r den Hundesport und seine F├Ąhigkeiten als Gebrauchshund.

  1. Was ist VGP/IGP: VGP steht f├╝r Vielseitigkeitspr├╝fung f├╝r Gebrauchshunde und IGP f├╝r den internationalen Gebrauchshundesport.

  2. F├╝r welche Hunde besonders geeignet: grunds├Ątzlich f├╝r alle Hunderassen zugelassen, empfehlen sich gr├Â├čere Tiere, Hunde mit starker Sp├╝rnase und dem Schutzdienst im Blut wie z.B. Deutscher Sch├Ąferhund, Dobermann, Rottweiler, aber auch Mischlinge.

  3. Das empfehlen Tier├Ąrzte: Auch hier sind regelm├Ą├čige Check-ups beim Tierarzt zu empfehlen, um die k├Ârperliche Fitness sicherzustellen und ├ťberbeanspruchung zu vermeiden.

Schon deutlich abgeschlagen, mit 27.710 Teilnehmern (2019) liegt der Gebrauchshundesport, fr├╝her auch ÔÇ×Schutzhundesport (SchH)ÔÇť genannt, an zweiter Stelle.

Aus dem dienstlichen Umfeld von Beh├Ârden, wie Polizei, Zoll und Bundeswehr entstanden, war die SchH-Pr├╝fung der erste Sport, der in Hundevereinen ausgef├╝hrt wurde.

Hier werden alle F├Ąhigkeiten eines vielseitigen Hundes in drei Disziplinen abgerufen und du und dein Hund k├Ânnen es bis zu Deutschen-Europa- und Weltmeisterschaften bringen.
In der ersten Abteilung (A), dem F├Ąhrten, muss dein Hund seine Fertigkeit zur konzentrierten Nutzung seines Geruchsorgans beweisen, indem er einer Menschenf├Ąhrte folgt und dabei verlorene Gegenst├Ąnde anzeigt.

AUS DEM FELMO SHOP

3 x Knochen- & Gelenk-Snacks (3x180g) f├╝r Hunde

Spare 10% gegen├╝ber den Einzelpreisen
F├Ârdert Gesundheit von Knochen, Gelenken & B├Ąndern
Sch├╝tzt Flexibilit├Ąt, Bewegungsfreiheit & Vitalit├Ąt
Besonders gut f├╝r ├Ąltere Tiere geeignet
Kaltgepresst, zucker- & getreidefrei

Als N├Ąchstes muss das Hund-Mensch-Team dann den Gehorsamsteil (Abteilung-B) ablegen. Hier wird, wie in der BH-Pr├╝fung, unter anderem korrektes Fu├člaufen ohne Leine, Sitz, Platz und Steh verlangt. Au├čerdem kannst du hier zeigen, dass deine Fellnase ein sog. Bringholz zu dir zur├╝ckbringt.

┬áDie letzte Abteilung (C) ist dann der Schutzdienst. Hier wird nicht, wie f├Ąlschlich oft angenommen, das Bei├čen deines Hundes trainiert, sondern genau das Gegenteil. N├Ąmlich, dass er trotz hohem Spiel- und Beutetriebs immer in deiner Einwirkung steht und nur auf T├Ąter-Befehl den Angreifer stellt und noch wichtiger auf Befehl diesen auch wieder ÔÇ×ausÔÇť l├Ąsst. Ihr k├Ânnt euch in diesem Sport von Stufe 1 bis Stufe 3 hocharbeiten, wobei die einzelnen Aufgaben immer anspruchsvoller werden.

F├╝r ausgepr├Ągte Nasenspezialisten gibt es noch die F├Ąhrtenhund- und St├Âberpr├╝fung. Erstere besteht ebenfalls aus einer Menschenf├Ąhrte und anzuzeigenden Gegenst├Ąnden, w├Ąhrend bei der St├Âberpr├╝fung dein Hund keiner F├Ąhrte folgt, sondern in einem abgegrenzten Gebiet ausgelegte Gegenst├Ąnde aus verschiedenen Materialien finden sollte.

Seit Neuestem kannst du auch eine IGBH-Pr├╝fung ablegen. Diese besteht nur aus der Abteilung B, also dem Gehorsam. F├╝r diese Ableger gibt es ebenfalls jeweils drei Stufen mit unterschiedlichen Schwierigkeiten. Grunds├Ątzlich sind auch hier alle Hunde zugelassen. Allerdings sind die geforderten Aufgaben f├╝r mindestens kniehohe Vierbeiner, die ├╝ber genug Beute- bzw. Spieltrieb verf├╝gen, sicher am geeignetsten.

3. THS Turnierhundesport: weit mehr als nur Gehorsam

Bei einer Diziplin im Tunierhundesport rennt ein Appenzeller Sennenhund durch ein Hindernis (Geschlossener Ring) und steuert grade Wegs auf eine Sprungh├╝rde zu.

Bewege dich doch gemeinsam mit deinem Vierbeiner und entdecke die vielseitigen Disziplinen des Turnierhundesports. Erfahre noch mehr auf www.hsv-welzheim.com.

  1. Was ist Tunierhundesport: Beim Tunierhundesport m├╝ssen du und dein Hund gemeinsam verschiedene Aufgaben wie Gehorsamspr├╝fung, Slalom oder Hindernislauf absolvieren. Wenn du selber Spa├č an der Bewegung mit deinem Hund hast, findest du in dieser Sparte bestimmt auch das Richtige f├╝r euch.

  2. F├╝r welche Hunde besonders geeignet: grunds├Ątzlich f├╝r alle Hunderassen geeignet, sind beim Tunierhundesport besonders der Australien Shepherd, deutsch Kurzhaar, Labrador Retriever und ├Ąhnliche beliebt.

  3. Das empfehlen Tier├Ąrzte: Da es auch hier zu viel Bewegung kommt, solltest du durch regelm├Ą├čige Check-ups mit dem Tierarzt sicherstellen, dass die k├Ârperliche Fitness gegeben ist.

An dritter Stelle folgt dichtauf, mit 26.458 Teilnehmern, der Turnierhundesport ÔÇô kurz THS genannt.

Er ist der erste Hundesport, der unter dem Motto ÔÇ×Fit und gesund durch Sport mit dem HundÔÇť und dem Begriff ÔÇ×BreitensportÔÇť┬á Ende der 1970er-Jahre f├╝r alle Hundehalter entwickelt wurde. Vorreiter war hier der swhv, der 2022/2023 sein 75-j├Ąhriges Bestehen feiert.

Der Unterschied zum Agility ist, dass du auch aktiv sein musst, da du parallel mit deinem Hund die Aufgaben bew├Ąltigst. Im THS k├Ânnt ihr euch ebenfalls von Stufe 1 bis zur Stufe 3 in verschiedenen Altersklasse (Mensch) und geschlechtergetrennt, qualifizieren.

Unter dem Begriff THS werden drei unterschiedliche Disziplinen zusammengefasst, die nochmals in mehrere Unterabteilungen unterteilt sind. Die K├Ânigsdisziplin ist dabei der Vierkampf. Dieser setzt sich aus einer Gehorsamspr├╝fung, einem H├╝rdenlauf, einem Slalom und einem Hindernislauf zusammen. Weiterhin gibt es die Gel├Ąndel├Ąufe und dann noch die Mannschaftsdisziplin CSC.

4. Rallye Obedience: f├╝r jeden Hund und Halter geeignet

Mit voller Konzentration und Vorfreude blickt der Hund am Startpunkt des Rallye Obedience Kurses in die Kamera.

Mit voller Konzentration und Vorfreude blickt der Hund am Startpunkt des Rallye Obedience Kurses in die Kamera, bereit f├╝r die bevorstehende Herausforderung.

Sicher dir 10% Rabatt mit unseren Newsletter
Melde dich jetzt f├╝r den felmo Newsletter an und erhalte noch mehr Wissen ├╝ber die Pflege deiner Fellnase!
Tipps & Tricks unserer erfahrenen Tier├Ąrzte
Antworten auf h├Ąufig gestellte Fragen
Produktempfehlungen mit exklusiven Rabatten
Melde dich jetzt f├╝r den felmo Newsletter an und erhalte noch mehr Wissen ├╝ber die Pflege deiner Fellnase!

Hier gehtÔÇÖs zu unseren Datenschutzrichtlinien.

Willkommen im Rudel! Bitte ├╝berpr├╝fe deinen Posteingang auf Nachrichten von uns. ­čĺÜ

Deine E-Mail-Adresse ist bereits f├╝r unseren Newsletter angemeldet.

  1. Was ist Rallye Obedience: Beim Rallye Obedience Aufgaben k├Ânnen von klassischen ├ťbungen wie Sitz, Platz, Steh bis Freestyle-├ťbungen viele Abenteuer auf dich warten.

  2. F├╝r welche Hunde besonders geeignet: Rallye Obedience eignet sich f├╝r jeden Hund und wirklich jeden Hundehalter. Gerade f├╝r Jugendliche und Ersthundebesitzer ist dies eine tolle M├Âglichkeit, euer Zusammenspiel als Hund-Mensch-Team zu beweisen.┬á

  3. Das empfehlen Tier├Ąrzte: Da sich Rally Obedience f├╝r jeden Hund eignet, solltest du sicherstellen, dass sich dein Hund auch mit dir und den Aufgaben wohlf├╝hlt und diese auch bew├Ąltigen kann. Regelm├Ą├čige Check-ups sind daher trotzdem zu empfehlen.

Diese Sportart hat in den letzten Jahren einen rasanten Aufstieg hingelegt. So erh├Âhte sich die Starterzahl von 10.911 im Jahr 2015 auf 26.151 im Jahr 2019 um mehr als das Doppelte.

Urspr├╝nglich stammt dieser Sport aus den USA, wo er bereits sehr verbreitet ist. Beim Rallye Obedience ist es wichtig, dass du und deine Fellnase sowohl im direkten Kontakt, als auch auf die Entfernung perfekt kommuniziert. Dazu darfst du mit deinem Vierbeiner reden, ihn anfeuern und loben. Die Aufgaben sind aus den Gehorsamspr├╝fungen und dem Obedience abgeleitet. Im Gegensatz hierzu ist die Reihenfolge und die Zusammensetzung des Parcours immer wieder anders.

Was zu tun ist und wie es dann weitergeht, erf├Ąhrst du auf den Schildern an den einzelnen Stationen. Rallye Obedience Aufgaben k├Ânnen klassische ├ťbungen sein, wie Sitz, Platz, Steh, aber auch Freestyle-├ťbungen, wie zum Beispiel der Lieblingstrick deiner Fellnase, sein.

Das Ziel ist es, den Parkour m├Âglichst exakt und in der schnellstm├Âglichen Zeit zu absolvieren. Die Schwierigkeiten steigern sich auch in diesem Sport mit jeder neu erreichten Klasse (Beginner, RO 1-3) und auch hier gibt es f├╝r Hundesenioren eine eigene Klasse.

Wie du dir jetzt sicher vorstellen kannst, eignet sich Rallye Obedience f├╝r jeden Hund und wirklich jeden Hundehalter und gerade f├╝r Jugendliche und Ersthundebesitzer ist dies eine tolle M├Âglichkeit, euer Zusammenspiel als Hund-Mensch-Team zu beweisen.

5. Obedience: die ultimative & anspruchsvolle Sportart

4 Belgischer Sch├Ąferhund liegen auf das Kommando wartend auf der Wiese und schauen nach links.

Durch verschiedene Hundef├╝hrer-├ťbungen und eine pr├Ązise Parkourplanung werden im anspruchsvollen Hundesport Obedience Gehorsam und Kommunikation auf Distanz trainiert.

  1. Was ist Obedience: beim Obedience folgen du und dein Hund einem genauen Plan, in welcher Reihenfolge der Parkour zu durchlaufen. Ein Steward sagt euch dabei an, welche Aufgabe als N├Ąchstes ansteht. Bewertet wird hier eine m├Âglichst korrekte, schnelle, harmonische und ausdrucksvolle Darbietung.┬á

  2. F├╝r welche Hunde besonders geeignet: Obedience ist sehr anspruchsvoll und erfordert eine hohe Konzentration bei deinem Hund. Hier sind Deutsche Sch├Ąferhunde, Border Collies oder Retriever ganz vorne mit dabei.

  3. Das empfehlen Tier├Ąrzte: Auch beim Obedience solltest du durch regelm├Ą├čige Check-ups die Gesundheit sicherstellen.

Obedience ist unter den 5 beliebtesten Hundesportarten in Deutschland die Einzige, die in den letzten 10 Jahren einen Abw├Ąrtstrend in den Teilnehmerzahlen erlebt hat.

So betrieben diesen Sport im Jahr 2019 nur noch 6063 Teams, was einen Anteil von gerade noch 1,7 % bedeutet. Entstanden ist Obedience, englisch f├╝r Gehorsam, als Hundesport tats├Ąchlich schon in den 1950er-Jahren in England. Je nach Klasse von Beginner, K1-3 gibt es ca. 10 unterschiedlich schwere Aufgaben, die es zu l├Âsen gilt.

Obedience besteht aus folgenden Elementen:
  • Fu├čarbeit

  • Sitz, Platz, Steh

  • Abrufen aus der Bewegung

  • Apportieren

  • H├╝rdenarbeit

  • Distanzarbeit

  • Geruchsunterscheidung

  • Stellung aus der Bewegung

  • Freifolge

  • Gruppen├╝bungen

  • Positionswechsel des Hundes

  • Verhalten bei Ger├Ąuschen

  • Verhalten bei Personenkontakt

  • Verhalten beim Ablegen in einer Gruppe

Im Gegensatz zum Rally-Obedience gibt es hier aber einen genauen Plan, in welcher Reihenfolge der Parkour zu durchlaufen ist und ihr bekommt einen sogenannten Steward an die Seite, der euch ansagt, welche Aufgabe als N├Ąchstes ansteht.

Bewertet wird hier eine m├Âglichst korrekte, schnelle, harmonische und ausdrucksvolle Darbietung. Das hei├čt, dass du und dein Vierbeiner in diesem Hundesport gut aufgehoben seid, wenn ihr Freude am exakten Gehorsam habt und daf├╝r auch viel Zeit und Lust investiert.

Fazit: finde heraus, was euch antreibt

Wie hei├čt es so sch├Ân: Hunde sind unsere besten Freunde.┬á

Und was gibt es Sch├Âneres, als gemeinsam Zeit zu verbringen und sich sportlich zu bet├Ątigen?┬á

Hundesport bietet daf├╝r eine hervorragende M├Âglichkeit und st├Ąrken gleichzeitig die Bindung zwischen Mensch und Tier.

Wenn ich nun deine Lust auf Hundesport geweckt habe, ist meine pers├Ânliche Empfehlung f├╝r dich, schnapp dir deinen Hund und besuche den n├Ąchstgelegenen Hundeplatz. Finde doch heraus, was euch beide antreibt und noch tiefer miteinander verbindet.

Was ich dir auf jeden Fall vor Beginn des Trainings dringend ans Herz legen m├Âchte ist, dass du deinen vierbeinigen Sportkameraden, von einem Tierarzt untersuchen l├Ąsst. Ebenso empfehle ich dir einen j├Ąhrlichen Check-Up, damit ihr lange Spa├č am Hundesport habt.

FAQs:

  • Hundesport ist eine Aktivit├Ąt, bei der Hunde und ihre Besitzer zusammenarbeiten, um ihre k├Ârperlichen F├Ąhigkeiten und ihre Bindung zu st├Ąrken. Es gibt viele verschiedene Arten von Hundesportarten, von Agility ├╝ber Obedience bis hin zum Rettungshundesport. Der Hundesport ist wichtig f├╝r Hunde, weil er ihnen eine k├Ârperliche Herausforderung bietet und ihre nat├╝rlichen Instinkte f├Ârdert. Au├čerdem st├Ąrkt er die Beziehung zwischen Hund und Besitzer und kann dazu beitragen, unerw├╝nschtes Verhalten wie Aggression oder Hyperaktivit├Ąt zu reduzieren.

  • Wenn du dich f├╝r eine Hundesportart interessierst, solltest du zun├Ąchst sicherstellen, dass dein Hund gesund und fit genug ist, um an den Aktivit├Ąten teilzunehmen. Zudem solltest du beachten, dass du und dein Hund eine gute Bindung und beide Spa├č an der betreffenden Sportart habt. Informiere dich ├╝ber die Regeln und Anforderungen der jeweiligen Sportart und achte darauf, dass du und dein Hund ausreichend trainiert seid, bevor ihr an Wettbewerben teilnehmt. Es ist auch wichtig, dass du deine Fellnase vor und nach dem Training angemessen belohnst und dass ihr beide aufeinander achtet, um Verletzungen zu vermeiden. Wenn du Fragen oder Bedenken hast, sprich mit erfahrenen Trainern oder Tier├Ąrzten, um sicherzustellen, dass du und dein Hund gesund und sicher seid.

Unsere Tierarzt-Autoren m├Âchten dich darauf hinweisen, dass ihre Blogs keine tier├Ąrztliche Beratung ersetzen. Trotz aller spannenden Informationen solltest du wichtige gesundheitliche Entscheidungen immer individuell f├╝r dein Tier kl├Ąren und mit deinem Tierarzt absprechen. Wir ├╝bernehmen daher auch keine Haftung f├╝r etwaige Sch├Ąden, die durch die Verwendung der in diesem Blog dargestellten Informationen entstehen. Dieser Artikel erhebt keinen Anspruch auf Vollst├Ąndigkeit. (2023)

Was hast du f├╝r ein Haustier?
Wie k├Ânnen wir deiner Tier helfen?
Verf├╝gbarkeit pr├╝fen
heart
product
Geschenk f├╝r dich ­čÄü

Wissen von Tier├Ąrzten abonnieren & 10 % Rabatt sichern

Mit unserem Newsletter erf├Ąhrst du alles zuerst: Tipps & Tricks unserer erfahrenen Tier├Ąrzte, exklusive Shop-Angebote & neue Produkte.

Nur g├╝ltig bei erstmaliger Anmeldung.

Willkommen im Rudel! Bitte ├╝berpr├╝fe deinen Posteingang auf Nachrichten von uns. ­čĺÜ

Deine E-Mail-Adresse ist bereits f├╝r unseren Newsletter angemeldet. ­čĺÜ

heart
product
Geschenk f├╝r dich ­čÄü

Wissen von Tier├Ąrzten abonnieren & 10 % Rabatt sichern

Mit unserem Newsletter erf├Ąhrst du alles zuerst: Tipps & Tricks unserer erfahrenen Tier├Ąrzte, exklusive Shop-Angebote & neue Produkte.

Nur g├╝ltig bei erstmaliger Anmeldung.

Willkommen im Rudel! Bitte ├╝berpr├╝fe deinen Posteingang auf Nachrichten von uns. ­čĺÜ

Deine E-Mail-Adresse ist bereits f├╝r unseren Newsletter angemeldet. ­čĺÜ