• Alle Tierärzte tragen FFP2 Masken
  • Wöchentliche COVID-Tests aller Tierärzte

Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) bei Katzen

  • Weniger Stress für dein Haustier
  • Keine Wartezeit & Parkplatzsuche
  • Schnelle & flexible Termine
Wobei können wir dir helfen?

1. Definition

Die Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) ist die häufigste Hormonerkrankung bei älteren Katzen. Bei dieser Krankheit stellt die Schilddrüse zu viele Schilddrüsenhormone her und es kommt zu einer Beschleunigung des Stoffwechsels. Die Ursache dafür, dass zu viele Schilddrüsenhormone produziert werden, sind normalerweise gutartige Zubildungen an den Schilddrüsenlappen.

Die Schilddrüse deiner Katze befindet sich beidseitig an ihrem Hals. Die Schilddrüsenhormone T3 und T4 sorgen dafür, dass der Stoffwechsel angeregt wird. Wenn es zu einem Überschuss dieser Hormone kommt, wird der Stoffwechsel deiner Samtpfote beschleunigt und es kommt zu Symptomen wie Gewichtsverlust, struppiges Fell, vermehrter Urinabsatz und Unruhe.

2. Symptome einer Schilddrüsenüberfunktion
Bei einem oder mehrerer dieser Symptome, solltest du einen Termin beim Tierarzt vereinbaren:
  • Gewichtsverlust
  • Gesteigerter Appetit
  • Ungleichmäßiger Haarausfall oder struppiges Fell
  • Durst und erhöhte Wasseraufnahme
  • Vermehrter Urinabsatz
Hausbesuch in 2 Minuten buchen
Noch Fragen? Unser Kundenservice hilft dir gerne weiter.
0800 3356633
(Kostenlos erreichbar von Mo-So zwischen 08:00 Uhr und 20:00 Uhr)

3. Wie äußert sich eine Schilddrüsenüberfunktion?

Auch eine gesteigerte Aktivität, eine erhöhte Aggressivität, Hecheln oder das Aufsuchen von kühlen Orten und Veränderungen der Augen können auf eine Schilddrüsenüberfunktion deines Lieblings hindeuten.

Manchmal merkt man jedoch garnicht so viel von der Erkrankung. Oft denken Katzenbesitzer:innen dann, dass es ihrer Katze gut geht, weil sie ordentlich frisst und „nur“ dünner wird. Aber leider ist es bei einer Schilddrüsenüberfunktion ein schleichender Prozess, bis du tatsächlich merkst, wie schlecht es deiner Samtpfote wirklich geht.

Langfristig können das Herz und die Niere durch eine unbehandelte Schilddrüsenüberfunktion starke Schäden davontragen. Das kann durch ein frühzeitiges Erkennen der Erkrankung zum Glück verhindert werden! Eine ordnungsgemäße Behandlung der Schilddrüse schenkt deiner Katze somit Lebensqualität und Lebenszeit.

4. Diagnose der Schilddrüsenüberfunktion

Um herauszufinden, ob dein Liebling unter einer Schilddrüsenüberfunktion leidet, wird dich unser Tierarzt zunächst gründlich zu den bestehenden Symptomen befragen. Nach einer allgemeinen Untersuchung wird deiner Katze Blut aus einer Beinvene entnommen. Dieses wird anschließend im Labor auf einen erhöhten Gehalt des Schilddrüsenhormons T4 untersucht. Falls die Symptome deiner Samtpfote auf eine Schilddrüsenüberfunktion hindeuten, der T4-Wert aber unverändert ist, wird der Bluttest nach einigen wiederholt und zusätzlich der TSH-Wert bestimmt. TSH wird von der Hirnanhangsdrüse ausgeschüttet, um die Schilddrüsenhormonproduktion anzuregen. Entsprechend weist das klassische Blutbild bei einer Schilddrüsenüberfunktion einen hohen T4-Gehalt und einen TSH-Wert unterhalb des Normbereichs auf. Die Untersuchung des T4-Werts hat eine Genauigkeit von 95%.

In seltenen Fällen ist auch eine Szintigraphie möglich. Sie besitzt eine Genauigkeit von 99%. Bei der Szintigraphie wird eine winzige Menge eines sehr schwachen radioaktiven Elementes (Technetium) in die Vene deiner Katze gespritzt. Dadurch, dass sich das Technetium in der Schilddrüse anreichert, kann mithilfe einer Gammakamera der Stoffwechsel der Schilddrüse beurteilt werden. An den Stellen, an denen sich das Technetium anreichert, können Knoten überprüft.

Da die oben genannten Symptome auch auf andere Krankheiten hinweisen können und eine erhöhte Menge an Schilddrüsenhormonen die Organe deiner Katze schädigen kann, ist es manchmal nötig, ein komplettes Blutbild zu erstellen.

5. Schilddrüsenüberfunktion behandeln

In der Regel lässt sich die Schilddrüsenüberfunktion deiner Fellnase gut und dauerhaft behandeln. Wenn bei deiner Katze eine Schilddrüsenüberfunktion festgestellt wird, werden ihr 1-2x täglich Tabletten mit dem Wirkstoff Thiamazol Carbimazol verabreicht. Diese verhindern die Produktion von Schilddrüsenhormonen. Da die Überproduktion an Schilddrüsenhormonen zu einer erhöhten Durchblutung der Niere führt, müssen bei der Therapie immer die Nierenwerte kontrolliert werden, um zu verhindern, dass die Niere zu wenig durchblutet wird.

Falls sich deine Katze gegen die Tabletten wehrt, ist auch die Gabe eines flüssigen Medikamentes möglich. In dringenden Fällen, in denen sich deine Katze grundsätzlich gegen die orale Verabreichung sträubt, kannst du auch 2x täglich über 30-120 Sekunden eine Salbe mit Thyreostatika in die Ohrmuschel deiner Fellnase einmassieren. Diese muss jedoch extra hergestellt werden und wird deshalb nur im Notfall verschrieben. Da Menschen stark auf Thyreostatika reagieren, ist die Behandlung nur mit Handschuhen durchführbar und wenn keine kleinen Kinder im Haus sind.

Was ist mit alternativen Behandlungsmethoden?

Mögliche weitere aber sehr seltene Behandlungsmöglichkeiten sind beispielsweise die Radiojodtherapie oder die operative Entfernung der veränderten Schilddrüse. Bei der Radiojodtherapie wird deinem Vierbeiner radioaktives Jod verabreicht, welches ausschließlich in der Schilddrüse aufgenommen wird und umliegende Zellen zerstört. Somit kann eine Schilddrüsenüberfunktion auf lange Sicht behoben werden. Diese Behandlung sowie eine Operation sind jedoch oft nicht praktikabel, da die betroffenen Katzen meist schon sehr alt sind und entsprechende Vorerkrankungen mit sich bringen.

Wie hilft felmo bei Schilddrüsenproblemen?

Mehr dazu findest du findest du in unseren Leistungen: Schilddrüse

  • Die Ursache für eine echte Hyperthyreose ist meist ein hormonproduzierender Schilddrüsentumor. Meist kommt es aber zu einer “angefütterten” Hyperthyreose durch die Verfütterung von Schlundfleisch beim Barfen.

  • In der Regel werden die Medikamente über 14 Tage langsam eingeschlichen, danach erfolgt die erste Blutkontrolle nach 4 Wochen. Bis dahin kann man häufig schon eine Wirkung erkennen.

  • Als mobiler Tierarzt Berlin kannst du in jedem Bezirk der Hauptstadt einen Hausbesuch buchen. Beim mobilen Tierarzt Düsseldorf kannst du in Düsseldorf und in den angrenzenden Ortschaften Termine buchen. felmo gibt es inzwischen auch hier:

    Tierarzt München

    Tierarzt Bochum

    Tierarzt Köln

  • In der felmo App bekommst du Erinnerungen an die nächste Untersuchung und an die Medikamentenvergabe. Dadurch kannst du dein Haustier super betreuen und du hast die Hormontherapie immer im Blick.

  • Als mobile Kleintierarztpraxis mit eigener felmo App, erstklassigem Service und einem großen Team, sind wir stolz darauf, dir moderne Tiermedizin auf höchstem Niveau bieten zu können. Mit äußerst langen Öffnungszeiten und unserem individuellen Buchungssystem sind wir in der Lage, uns deinem Alltag und Zeitplan anzupassen. Du kannst dir deinen Wunschtermin aussuchen und musst keine zusätzlichen Fahrtzeiten auf dich nehmen.

    Kosten:

    Für die tierärztlichen Hausbesuche fallen keine Anfahrtskosten an und wie jede Tierarztpraxis rechnen wir nach der GoT (Gebührenordnung für Tierärzte) ab.

    Buchung:

    Einen Tierarzttermin kannst du rund um die Uhr bei uns buchen, und zwar auf dieser Website oder in der felmo App. Zu unseren großzügigen Öffnungszeiten kannst du auch per Telefon bei unserem netten Kundenservice einen Termin vereinbaren.

    Termin:

    Zu deinem Wunschtermin kommt ein*e felmo Tierärzt*in zu dir nach Hause und nimmt sich Zeit für deinen Liebling. Wir geben uns viel Mühe, damit dein Haustier sich wohlfühlt und uns vertraut. Außerdem beraten wir dich ausführlich, damit keine Fragen offen bleiben.

    felmo App:

    In der kostenlosen felmo App stehen unseren Kunden anschließend alle Befunde zur Verfügung. Außerdem gibt es weitere praktische Funktionen: 

    • Alle Gesundheitsinfos für den Hund oder die Katze sind immer auf einen Blick zu finden.

    • Laborergebnisse & Diagnosen bekommst du direkt in die App.

    • Im Praxis-Chat kannst du jederzeit deine Fragen stellen, die fachmännisch beantwortet werden. 

    • Außerdem gibt es Terminerinnerungen und Medizinerinnerungen, um es dir noch einfacher zu machen, nichts mehr zu vergessen.

So einfach funktioniert ein Hausbesuch mit felmo.
1. Verfügbarkeit prüfen

Postleitzahl und Grund des Hausbesuchs angeben.

2. Zeit auswählen

Garantiert verfügbaren Termin für Ihr Anliegen auswählen.

3. Adresse mitteilen

Persönliche Daten von Ihnen und Ihrem Haustier angeben.

4. Gesundes Haustier

Unser Tierarzt behandelt Ihren Liebling bei Ihnen zu Hause.

Jetzt direkt online einen Termin buchen

Die Erfahrungen der felmo Kundin Kim aus Berlin

Wir waren bei Kim aus Berlin zu Hause und haben Sie zu Ihren bisherigen Erfahrungen mit felmo befragt. Wenn Sie wie Kim auch einen modernen Tierarzt haben wollen, der immer an Ihrer Seite ist, lernen Sie uns doch einfach in einem Hausbesuch kennen.

Die felmo Tierarzt Kundin Kim aus Berlin