Juni-Aktion: -20% auf ausgewählte Labor-Bluttests. Gezielte Vorsorge für deinen Vierbeiner
030 31197554 Mo-Sa: 8-16 Uhr

Präbiotika für Hunde: Ein Leitfaden für Hundebesitzer

Warum sind Präbiotika wichtig für Hunde?

Eine gesunde Darmflora ist entscheidend für das allgemeine Wohlbefinden Ihres Hundes. Hier sind einige Gründe, warum Präbiotika wichtig sind:

  1. Verbesserung der Verdauung: Präbiotika helfen, die Verdauung zu regulieren, indem sie das Wachstum nützlicher Bakterien fördern. Dies kann besonders hilfreich für Hunde mit Verdauungsproblemen sein.

  2. Stärkung des Immunsystems: Ein großer Teil des Immunsystems befindet sich im Darm. Eine gesunde Darmflora kann helfen, das Immunsystem zu stärken und Krankheiten vorzubeugen.

  3. Bessere Nährstoffaufnahme: Durch die Unterstützung einer gesunden Darmumgebung können Präbiotika die Aufnahme von Nährstoffen verbessern, was zu einer besseren allgemeinen Gesundheit führt.

  4. Vorbeugung von Krankheiten: Präbiotika können helfen, das Wachstum schädlicher Bakterien zu hemmen, die Krankheiten verursachen können.

Was sind Präbiotika?

Präbiotika sind unverdauliche Nahrungsbestandteile, die das Wachstum und die Aktivität bestimmter nützlicher Bakterien im Darm fördern. Im Gegensatz zu Probiotika, die lebende Mikroorganismen enthalten, dienen Präbiotika als "Nahrung" für diese guten Bakterien und unterstützen so eine gesunde Darmflora.

Entdecke unsere präbiotischen Snacks

Mit Präbiotika und beruhigenden Superfoods fördern die Snacks eine gesunde Verdauung und verhelfen deinem Vierbeiner zu einem guten Bauchgefühl.

  • 100 % natürliche Zutaten

  • kaltgepresst

  • Von unseren felmo Tierärzten entwickelt

Jetzt ausprobieren

Wie kann man Präbiotika in die Ernährung des Hundes integrieren?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Präbiotika in die Ernährung Ihres Hundes einzuführen:

  1. Kommerzielle Ergänzungsmittel: Es gibt zahlreiche Präbiotika-Ergänzungsmittel auf dem Markt, die speziell für Hunde entwickelt wurden. Achten Sie darauf, ein Produkt von hoher Qualität zu wählen.

  2. Präbiotika-reiche Nahrungsmittel: Sie können Ihrem Hund kleine Mengen präbiotika-reicher Nahrungsmittel geben, um seine Darmgesundheit zu fördern. Beginnen Sie mit kleinen Mengen und beobachten Sie, wie Ihr Hund darauf reagiert.

  3. Vollwertkost: Viele hochwertige Hundefuttermarken enthalten bereits Präbiotika. Überprüfen Sie die Zutatenliste auf Nahrungsmittel wie Chicorée oder Vollkornprodukte.

Welche Nahrungsmittel enthalten Präbiotika?

Es gibt verschiedene natürliche Quellen von Präbiotika, die Sie in die Ernährung Ihres Hundes integrieren können:

  • Inulin: Kommt in vielen Pflanzen vor, darunter Chicorée, Zwiebeln und Knoblauch.

  • Fruktooligosaccharide (FOS): Finden sich in Bananen, Spargel und Vollkornprodukten.

  • Galaktooligosaccharide (GOS): Vorkommen in Hülsenfrüchten wie Bohnen und Linsen.

Dein Liebling braucht unsere Hilfe?
Hier Hausbesuch vom Tierarzt felmo buchen.
Was hast du für ein Haustier?

Unterschied zwischen Probiotika und Präbiotika

Präbiotika umfassen eine bestimmte Gruppe an Ballaststoffen, welche nicht verdaubar sind und auch keine lebenden Organismen darstellen - im Gegensatz zu den Probiotika. Sie können dem Schutz der probiotischen Bakterien vor Magen- und Gallensäuren auf dem Weg in den Darm dienen und ermöglichen dort eine optimale Ansiedlung und Gedeihung. Zudem steigern sie gezielt Wachstum und Aktivität der guten Bakterienarten im Darm erhöhen ihre Überlebensfähigkeit, insbesondere die der Bifidobakterien. Beispiele für solche Ballaststoffe sind Zuckermoleküle wie Inulin und Oligofructose. Durch den Wachstumsschub der gewünschten Darmbewohner haben potentiell schädliche Bakterienspezies und Viren weniger Chancen, sich im Darm auszubreiten. Somit hat die Einnahme von Präbiotika eine positive Wirkung auf Verdauung und Immunsystem der Katze oder des Hundes. 

Worauf sollte man achten?

Während Präbiotika viele Vorteile bieten, gibt es auch einige Dinge, auf die Sie achten sollten:

  • Richtige Dosierung: Zu viel Präbiotika können zu Verdauungsstörungen führen. Beginnen Sie mit kleinen Mengen und erhöhen Sie diese langsam.

  • Individuelle Verträglichkeit: Jeder Hund ist anders. Einige Hunde können empfindlicher auf Präbiotika reagieren als andere. Beobachten Sie die Reaktion Ihres Hundes genau.

Fazit

Präbiotika sind eine wertvolle Ergänzung zur Ernährung Ihres Hundes und können seine Darmgesundheit und sein allgemeines Wohlbefinden erheblich verbessern. Indem Sie präbiotika-reiche Nahrungsmittel und Ergänzungsmittel in die Ernährung Ihres Hundes integrieren, können Sie dazu beitragen, seine Verdauung zu unterstützen, sein Immunsystem zu stärken und seine allgemeine Gesundheit zu fördern. Achten Sie jedoch darauf, die richtige Dosierung zu finden und die individuelle Verträglichkeit Ihres Hundes zu berücksichtigen. Wenn Sie unsicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, um die beste Vorgehensweise zu besprechen.

  • Ja, grundsätzlich können alle Hunde Präbiotika einnehmen, da sie natürliche Bestandteile vieler Nahrungsmittel sind und die Gesundheit des Verdauungssystems unterstützen. Allerdings gibt es einige Ausnahmen und Vorsichtsmaßnahmen:

    • Individuelle Verträglichkeit: Wie bei jedem Nahrungsmittel gibt es Hunde, die empfindlich auf bestimmte Präbiotika reagieren können. Es ist wichtig, die Einführung von Präbiotika langsam zu beginnen und die Reaktion des Hundes zu beobachten.

    • Hunde mit speziellen Gesundheitsproblemen: Bei Hunden mit bestimmten Erkrankungen, insbesondere solchen, die den Verdauungstrakt betreffen, sollten Sie vor der Einführung von Präbiotika einen Tierarzt konsultieren. In manchen Fällen kann eine Anpassung der Dosierung oder eine spezifische Form von Präbiotika erforderlich sein.

    • Alter und Größe des Hundes: Welpen und sehr kleine Hunde benötigen möglicherweise eine geringere Dosierung als erwachsene oder größere Hunde. Es ist wichtig, die Empfehlungen des Herstellers zu beachten und bei Unsicherheiten einen Tierarzt zu Rate zu ziehen.

  • Die Zeit, die benötigt wird, um die Vorteile von Präbiotika zu bemerken, kann von Hund zu Hund variieren. Hier sind einige allgemeine Richtlinien:

    • Erste Anzeichen: Bei einigen Hunden können sich bereits nach wenigen Tagen erste Verbesserungen in der Verdauung zeigen, wie eine regelmäßigere und festere Stuhlbeschaffenheit.

    • Langfristige Effekte: Die umfassenderen Vorteile für die Darmflora und das Immunsystem können einige Wochen bis Monate dauern. Eine kontinuierliche Gabe von Präbiotika ist wichtig, um eine stabile und gesunde Darmflora aufzubauen und zu erhalten.

    • Individuelle Unterschiede: Jeder Hund ist einzigartig, und Faktoren wie das Alter, die allgemeine Gesundheit und die Ernährung können beeinflussen, wie schnell die Präbiotika wirken. Es ist wichtig, geduldig zu sein und die Veränderungen im Verhalten und Wohlbefinden Ihres Hundes über einen längeren Zeitraum zu beobachten.

    Wenn Sie Fragen oder Bedenken zur Wirkung von Präbiotika auf Ihren Hund haben, ist es immer ratsam, einen Tierarzt zu konsultieren. Dieser kann Ihnen helfen, die beste Vorgehensweise und Dosierung für die individuellen Bedürfnisse Ihres Hundes zu bestimmen.

booking banner extent dog

Braucht dein Vierbeiner einen Tierarzt?

Leidet dein Hund unter Durchfall oder weist eines oder mehrere der folgenden Symptome auf, solltest du eine Tierärztin bzw. einen Tierarzt verständigen:

  • Blähungen
  • Frisst und trinkt nicht
  • Verdauungsstörungen
  • Durchfall
heart
product
Geschenk für dich 🎁

Wissen von Tierärzten abonnieren & 10 % Rabatt sichern

Mit unserem Newsletter erfährst du alles zuerst: Tipps & Tricks unserer erfahrenen Tierärzte, exklusive Shop-Angebote & neue Produkte.

Nur gültig bei erstmaliger Anmeldung.

Willkommen im Rudel! Bitte überprüfe deinen Posteingang auf Nachrichten von uns. 💚

Deine E-Mail-Adresse ist bereits für unseren Newsletter angemeldet. 💚

heart
product
Geschenk für dich 🎁

Wissen von Tierärzten abonnieren & 10 % Rabatt sichern

Mit unserem Newsletter erfährst du alles zuerst: Tipps & Tricks unserer erfahrenen Tierärzte, exklusive Shop-Angebote & neue Produkte.

Nur gültig bei erstmaliger Anmeldung.

Willkommen im Rudel! Bitte überprüfe deinen Posteingang auf Nachrichten von uns. 💚

Deine E-Mail-Adresse ist bereits für unseren Newsletter angemeldet. 💚